Toro

Filter zurücksetzen
Sortieren:

Produkte (25)

1 - 15 von 25 Produkte

Toro

Eine herausragende Weinanbauregion mit weit zurückreichender Weintradition.

Die Weinanbauregion D.O. Toro, die nach der gleichnamigen Stadt benannt wurde, liegt in der Region Castilla y León im Nordwesten Spaniens, nahe der portugiesischen Grenze und wird vom Fluss Duero bewässert. Östlich angrenzend befindet sich die D.O. Rueda, während sich auch die D.O. Ribera del Duero in Castilla y León befindet. Die Weinberge der D.O. Toro erstrecken sich bei bis zu 750 m.ü.M. grösstenteils in den Tälern des Guareña.


Die Weintradition dieser Region reicht weit zurück, schon im 13. Jahrhundert wurde hier von Mönchen Wein angebaut. Die unmittelbare Nähe zu den Universitätsstädten Valladolid und Salamanca kurbelte die Weinproduktion durch hohen Bedarf nach Toro-Wein an. Das Privileg der Region ist der sandige Boden, der hier vertreten ist. Dieser führte Ende des 19. Jahrhunderts dazu, dass Toro von der Reblausplage nur bedingt betroffen war und es hier somit bis heute wurzelechte Reben gibt.

undefined

Rebsorten

Über 70% der ca. 4'000 ha Rebfläche sind mit der roten Rebsorte Tinta de Toro, die Urform des Tempranillos, bestockt. Diese robuste Rebsorte verleiht den Weinen von Toro die unverwechselbare Persönlichkeit und kraftvolle Struktur, für welche Rotweine aus Toro bekannt sind. Rotweine aus Toro müssen zu mindestens 75% aus Tinta de Toro bestehen, werden jedoch meist sortenrein gekeltert. Neben dieser polarisierenden Rebsorte werden auch kleine Anteile von Garnacha Tinta und weissen Sorten wie Malvasia und Verdejo bestockt. Weissweine aus Toro und Roséweine aus Toro sind ebenfalls als DO klassifiziert und bereiten vor allem in ihrer Jugend grossen Trinkgenuss.

Klima & Weinbau

Die Bedingungen für den Weinbau sind im Toro teilweise extrem. Ein ausgeprägt kontinentales Klima sorgt für sehr heisse und trockene Sommern. Die Winter wiederum können aufgrund der Höhenlage durchaus kühl ausfallen. Aufgrund des heissen Klimas während der Reifephase, wo das Thermometer gerne mal auf 40 Grad klettert, entstehen alkoholreiche, kraftvolle Gewächse. Bei natürlicher Gärung erreichen die Weine regelmässig einen Alkoholgehalt von bis zu 15% Volumen oder mehr. Die Weine aus Toro sind für ihre beeindruckende Intensität und Tiefe bekannt, was hauptsächlich auf die einzigartigen Terroirs und klimatischen Bedingungen zurückzuführen ist.


Ein weiter Trumpf im Ärmel sind die alten Weinberge. Ein beachtlicher Teil der Reben sind über 50 Jahre alt und verfügen somit über tiefe Wurzeln, um während den trockenen Sommermonaten an die notwendigen Nährstoffe zu gelangen. Ein wahrer Meister der alten Reben ist Winzergenie Antony Terry vom Weingut Dominio del Bendito. Antony keltert aus bis zu 130-jährigen enorm kraftvolle, komplexe und tiefgründige Weine. Sie werden von Robert Parker regelmässig mit Höchstnoten geadelt und gehören zweifellos zu den absoluten Spitzen-Gewächsen der ganzen Region.

undefined