zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Teschke Michael, Sylvaner trocken, von der Dünnbach

  • Aktion
kein Produktbild vorhanden
Restposten & Ausverkauf | Deutschland | Rheinhessen | Dünnbach
Teschke Michael, Sylvaner trocken
2014
von der Dünnbach
CHF 16.50 statt CHF 22.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Sylvaner
  • Jetzt bis 2030
  • 08 - 10°C
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.245126.2014
  • ab Lager

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Was für eine Tiefe in diesem Duft, ganz dezente Frucht in Verbindung mit den edlen, herben Noten, die diese genialen Sylvaner von Teschke so einzigartig machen. Am Gaumen zeigt er sich noch eine Spur strammer, noch rassiger, gradliniger, als der Vorgänger, aber auch sagenhaft fein und edel, ein tänzerischer Gaumenschmeichler der himmlischen Art, hinterlässt Aromen, die sinnlicher nicht sein könnten, unbeschreiblich.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das sind Sylvaner wie von einem andern Stern, eine neue Dimension, qualitativ ein ganz anderes Niveau als ich es jemals zuvor erlebt habe. Michael Teschke: «Wirtschaftlich gesehen hätte man besser früher gelesen, aber wenn man Freude an guten Weinen hat, musste man unbedingt so vorgehen wie wir es getan haben. Man musste die Trauben wirklich voll ausreifen lassen, dabei sehr viel Selektionsarbeit und entsprechende Verluste in Kauf nehmen.» Das Weingut umfasst 7 Hektar Rebfläche, zwei davon sind mit Sylvaner bestockt. Michael Teschke arbeitet komplett organisch, ist aber nicht zertifiziert, selbstverständlich ist alles Handabeit. Die Lese erfolgt immer in 2 Durchgängen, die erste Lese kommt in die Gutsweine. Die schönsten Trauben werden danach hängen gelassen bis zur absolut perfekten Reife. Die pindelpresse (eine Art Korbpresse) ist eines der wichtigsten Utensilien im Keller von Teschke, durch sie kommen Tannine in den Wein, sowie die Aromen aus der Schale. So kommt das Terroir in den Weinen besser zum Ausdruck. Als uns Michael Teschke zum Abschied noch eine Flasche mit auf den Weg geben will, sind wir so frech und wünschen etwas Gereiftes. Wir haben es ihm angemerkt, dass er sich etwas schwer tat, uns einen 2004er mitzugeben. Aber mit diesem Wein hat er uns restlos beeindruckt. Er war absolut taufrisch, ich hätte ihn blind auf keinen Fall älter als 2010 geschätzt, und er zeigte sich vor allem noch eine ganze Stufe komplexer als die Jungweine, was eindrücklich demonstriert, dass auch Sylvaner durchaus Entwicklungspotenzial haben, wenn sie gross sind.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch