zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Dönnhoff, Riesling trocken, Höllenpfad

Höllisch fein.

Dönnhoff, Riesling trocken
Weisswein | Deutschland | Nahe | Höllenpfad
Dönnhoff, Riesling trocken
2016
Höllenpfad
CHF 35.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Riesling
  • 2022 bis 2050
  • 08 - 10°C
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.246558.2016
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Ich frage mich, kann ein Duft noch raffinierter sein als der dieses Höllenpfades? Das ist zum Ausflippen schön – und wir sind noch nicht bei den Grossen Gewächsen angelangt, dieses zarte Schmeicheln der Nase macht mich fast verrückt, diese sublime Feinheit, diese unbeschreibliche Raffinesse, und was da an Aromenvielfalt herauskommt, wie soll ich das beschreiben? Raffinierter als das geht nicht mehr, das ist fraglos die Klasse eines Grossen Gewächses, der ist sanft und butterweich, dennoch irre rassig. Das ist so etwas von delikat und gleichzeitig ein aromatisches Feuerwerk, das ist Riesling in Vollendung, da werde ich gezwungenermassen zum Etikettentrinker, eigentlich wären das klare 20 Punkte, aber es folgen ja noch die Grossen Gewächse...

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Die Suche nach der perfekten Balance ist das Grundprinzip des Traditionsweingutes. Helmut Dönnhoff – wohl aufgrund seines ruhigen, medialen Wesens, gepaart mit einem erfrischenden Lachen, auch schon der «Dalai Lama der Nahe» genannt – hat seinem Sohn ein echtes Juwel in die Hände gegeben. Cornelius Dönnhoff ist souverän in die Fussstapfen seines Vaters hineingewachsen und strebt genauso die grandiose Qualität, Feinheit, Eleganz und glockenklare Typizität der Weine an. Interessant auch, dass Cornelius den Begriff des Terroirs für medienwirksam überstrapaziert hält. Dabei beherrschen wenige die Kunst, den Boden, das Terroir, schmeckbar zu machen, so gut wie die Dönnhoffs. Ihre Rieslinge widersetzen sich der Globalisierung.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch