zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Tenuta Cocci Grifoni

Tenuta Cocci Grifoni

Lebensretter des Pecorino.

Die Reise entlang der Adriaküste Richtung südliche Marche weckt Sehnsüchte nach einsamen Strandferien in einem alten Wohnmobil. Immer der Sonne entgegen, links das glitzernde Meer, rechts die hügelige Küste. Ganz im Süden sind wir von der Schroffheit und Schönheit der Landschaft im Landesinnern tief bewegt. Sanft abfallende Hügel, in der Abendsonne alles in Erd- und Rottöne getaucht – hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Man könnte stundenlang von einer Erhebung zur nächsten fahren, immer wieder eröffnen sich neue, beeindruckende Naturbilder, wilde Vegetation und unbewohnte Landstriche.

Das Klima ist kontinental, jedoch beeinflusst die Adria die Temperaturen beträchtlich. Die kühlen Winde während der Nacht tragen zur Struktur der Weine massgebend bei. Die Böden bestehen vor allem aus Kalk, mit Lehm und Mergel durchzogen. Das ist ein ideales Terrain für die angebauten Sorten.

Auf dem Weingut empfängt uns Familie Grifoni herzlich. Das Gut wurde 1970 vom Vater gegründet. Heute wird es von den Schwestern Paola (Oenologin) und Marilena (Gästebetreuung) geleitet. Interessantes geschah nach der Neugestaltung der Etiketten unter der Regie eines erfahrenen Profis: Das etwas angestaubte Image war sofort weg, die Verkaufszahlen konnten verdoppelt werden.

Die gepflegten Weingärten sind traumhaft in die Landschaft eingebettet, sie werden nachhaltig bearbeitet, ohne Pestizide und ohne künstlichen Dünger. Hier wird viel von Hand gemacht, da die Rebberge teilweise zu steil und für Traktoren unzugänglich sind.

Es werden Weine gekeltert, die der Tradition der einheimischen Traubensorten gerecht werden. Eine davon nimmt eine Ausnahmestellung ein, der weisse Pecorino. Diese Sorte ist fast ausgestorben, es ist der Familie Grifoni zu verdanken, dass sie heute noch kultiviert wird. Die Rotweine werden hauptsächlich aus der hochwertigen und edlen Sorte Montepulciano d’Abruzzo gekeltert und oft mit Sangiovese verschnitten.

Ausgebaut werden die Weine in eher grossen Gebinden. Die Weissen praktisch alle im Stahltank, die Roten in gebrauchten grossen Holzfässern von 3000 bis 5000 Litern. Je nach Wein dauert der Ausbau bis zu 24 Monate.

Bei der interessanten Degustation zeigen sich alle Weine von ihrer besten Seite. Sehr charaktervoll, mit einem tiefen Bezug zur Gegend, sie alle werden mit ihrem unverwechselbarem Charakter in die Flasche gebracht.

Für Sie, liebe Kundinnen und Kunden, haben wir jene Weine ausgewählt, die uns am besten zugesagt haben. Wir sind sehr glücklich, dieses traditionelle Weingut entdeckt zu haben, denn die Qualität der Weine ist unbestritten. Tauchen Sie ein in eine bei uns in der Schweiz noch nicht so bekannte Weinregion. Wir freuen uns sehr, ihnen die Gewächse aus der südlichen Marche näherbringen zu dürfen.

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch