zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Coutet, St-Emilion AOC

Wein des Jahrgangs 2017 - Seit 1599 biologisch-organische Spitzenklasse. Bewertung: 20/20.

Coutet, St-Emilion AOC
Rotwein | Frankreich | Bordeaux | St-Emilion
Coutet, St-Emilion AOC
2017
CHF 15.50
37.5cl (OWC-12)
  • Frankreich
  • Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Malbec
  • 2025 bis 2050
  • 16 - 18°C
  • 37.5cl (OWC-12)
  • FRA.247714.2017.H2
  • Lieferbar im Frühjahr 2020

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Adrien Beaulieu: «Wir hatten keinen Frostschaden, die Bäume haben vor dem kalten Wind geschützt. Wir konnten einen der allerbesten Jahrgänge in der Geschichte des Weingutes einbringen.» Max Gerstl: Das ist wieder dieser unvergleichliche, einzigartige Duft von Coutet, die Terroirnoten sind das prägende Element, daneben zarte, rotbeerige Frucht, ein Strauss von faszinierenden Kräutern, dieser Duft raubt mir fast den Verstand, das ist Natur pur, das gibt es in dieser Art nur hier. Wow, das ist effektiv nochmals eine neue Dimension, da mischt sich eine gehörige Portion Ehrfurcht in das Vergnügen, das mir dieses köstliche Elixier bereitet, es ist wie immer absolut einzigartig, sensationell charaktervoll, ein unbeschreibliches Erlebnis, es ist nicht einfach, diesen Wein zu beschreiben, der hat irgendwie von allem etwas, erinnert an einen grossen Rhônewein, dann hat er aber auch etwas Burgundisches an sich und die Tanninstruktur erinnert eher an einen genialen Barolo, es ist ein wilder Charakter kerl, da geht einiges ab, man darf nicht einfach ein anschmieg sames, liebes Kindchen erwarten, der hat schon ein paar Ecken und Kanten, aber auf sehr positive Art. Das ist einfach Coutet – einzigartig, unvergleichlich, genial!
---
Pirmin Bilger: Das ist ein Wein von einem anderen Stern.
---
Lobenberg: Der Wein hat eine angenehme Fülle, einen mittleren Körper, ist aber nie fett, sondern eher total elegant. Ein so poliertes Tannin, eine so frische Frucht. Der 2017 braucht wahrscheinlich noch länger als der 2016. Sie müssen eben einige Jahre warten bis die hohe Mineralität integriert ist, aber dann wird es ein perfekter, grosser, dichter Burgunder. Was für ein Wein! Aber eben in einer anderen Sphäre lebend. Für mich noch grösser als 2016. 98-100/100

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das Weingut war bis 1985 Grand Cru Classé und möchte das heute aufgrund erbrechtlicher Steuer-Probleme nicht mehr sein. Die Weitergabe an die nächste Generation wird dadurch viel zu teuer. Heute ein Grand Cru. Coutet liegt direkt oberhalb von Angélus an den Südhängen des Kalksteinfelsens von St. Emilion. Die weiteren direkten Nachbarn sind Beauséjour Duffau, Bellevue und Beauséjour Bécot. Viel besser geht es vom Terroir her kaum. Ein Drittel dieser Hanglage ist ganz oben gelegen und reines Kalksteinplateau, ein Drittel Lehmböden am oberen Hang, und der untere Teil ist sandig kiesiger Boden. Da kann man richtig spielen in der Komposition des Erstweins. Uralter Bestand an Reben. Zum Teil über 100 Jahre alt. Coutet ist das älteste Bioweingut in ganz Bordeaux. Es besteht seit 1599 und ist seitdem im Besitz der Familie David Beaulieu, also seit unzähligen Generationen. Vom ersten Tag an wurde es biologischorganisch bearbeitet! Nie wurden über die Jahrhunderte Herbizide oder Pestizide oder künstliche Dünger verwendet. Hier existieren längst ausgestorbene Blumenarten und eigentlich ausgestorbene Kröten und Salamander. Wenn es woanders nur grün oder später braun ist in der Natur, ist es hier immer noch bunt. Naturkundler aus der ganzen Welt geben sich zur Besichtigung die Klinke in die Hand. Interessanter Youtube-Film über das Château: www.youtube.com/watch?v=SRs0hoKSCIY

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch