zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Burgund 2018
12. November 2020

Burgund 2018

Max Gerstl: «Burgund 2018 wird einer meiner Lieblingsjahrgänge.»

Für viele Winzer der bisher grösste unter den grandiosen Jahrgängen der letzten Jahre. Die Weine zeigen stilistisch ziemlich viele Ähnlichkeiten mit den 2017ern, insbesondere die Rotweine. In der Regel sind es makellose Weinschönheiten. Kritiker empfinden die Weine als fast ein bisschen zu schön, zu lieb, zu anschmiegsam.

Wir können dem nicht beipflichten. Max Gerstl: «Erfahrungsgemäss greife ich selber sehr gerne und oft zu Weinen ohne Ecken und Kanten, die 90er und 91er Burgunder etwa, oder die 82er, 85er, 89er oder 90er Bordeaux. Klar, ich liebe zur Abwechslung auch mal Weine mit mehr Spannung, aber wenn ich ehrlich bin, sind es halt die perfekten Weinschönheiten, die für meinen persönlichen Geschmack das höchste der Gefühle sind. So zählt denn 2018 ganz klar zu meinen absoluten Lieblings-Jahrgängen im Burgund, zumindest bei den Rotweinen. Die Weine zeigen nebst ihrer makellosen Schönheit durchaus auch Charakter und Tiefe; der angebliche Makel ist, dass man keinen Makel findet.» Bei den Weissen bleibt für uns nach wie vor 2017 das Mass aller Dinge, die zeigen bei gleicher Perfektion noch einen Hauch mehr Rasse. Aber die 2018er sind da ganz nahe dran, wir haben auch jede Menge grandiose weisse 2018er probiert. Der winzige Hauch Spannung, der vielleicht manchen fehlt, wird wohl nur im Vergleich mit 2017 offenbar. 2018 ist auch für Weissweine ein hervorragendes Jahr, es gibt sogar ein paar Ausnahme-Weine, die mit den 2017ern auf Augenhöhe sind.

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch