zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Susanne Conrad, Schalentier

Mit Schalenkontakt vergorene Aromen-Symphonie.

  • Aktion
Susanne Conrad, Schalentier
Weisswein · Deutschland · Mosel-Saar-Ruwer · Mosel · Kestener Paulinshofberg
Susanne Conrad
2018
Schalentier
trocken
CHF 39.60 statt CHF 44.00
  • Deutschland
  • Riesling
  • 2023 bis 2045
  • 08 - 10°C
  • 12.5 %
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.251769.2018
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov./Dez. 2020

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Max Gerstl: Das ist ein spannendes Projekt. Beim Rotwein ist es ja klar, viele Aromen kommen aus der Traubenhaut. Komischerweise beachtet das beim Weisswein praktisch niemand. Ich kenne einzelne Weissweine, die mit Maischegärung gekeltert wurden, und bin fast immer begeistert von diesen Weinen. Die goldgelbe Farbe zeigt, dass der Wein mit Schalenkontakt vergoren wurde. Im Duft noble Zurückhaltung, feinste Mineralität verbindet sich mit zarter Gelbfrucht, auch ein paar florale Noten prägen das dezente Duftbild. Am Gaumen kommt die Kraft, auch hier bilden Frucht und Terroiraromen eine Einheit, der Wein hat etwas mehr Struktur als man sich von einem Weisswein gewohnt ist, dazu die feine Säure, das verleiht dem Kraftbündel Eleganz und eine schlanke Figur. Der Wein ist wunderbar trocken, besitzt aber auch eine feine Extraktsüsse, da ist irgendetwas, was mich besonders fasziniert, das ist kein alltäglicher Wein, er ist auch anspruchsvoll, verlangt Aufmerksamkeit, wenn man sie ihm schenkt, gibt er ganz viel zurück. Ohne es wirklich zu wissen, bin ich überzeugt, dass da immens viel Potenzial drinsteckt.1253 Flaschen wurden vom Jahrgang 2018 produziert. Unbedingt probieren, das ist der vielleicht aussergewöhnlichste Wein von der Mosel.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Nach diversen Lehrgängen in Geisenheim und Wädenswil wollte Susanne Conrad in Zusammenarbeit mit ihrem Bruder einen eigenständigen trockenen Riesling von der Mosel machen. Durch 6 Tage Schalenkontakt lösen sich die feinen Tannine und geben dem Wein noch eine zusätzliche Struktur. Die Beeren wurden zuvor komplett entrappt. Direkt neben der Brauneberger Juffer, in der Grossen-Gewächs-Lage Kestener Paulinshofberg, befindet sich der ca. 2000 m2 kleine Weinberg mit über 40 Jahre alten Reben.

zur Produzentenseite

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch