zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Villa Ponciago, Morgon AOC rouge, Les Pierres Bleues

Auch in diesem Jahr ein sehr gelungener Beaujolais!

Villa Ponciago, Morgon AOC rouge
Rotwein | Frankreich | Bourgogne | Morgon
Villa Ponciago, Morgon AOC rouge
2017
Les Pierres Bleues
CHF 18.00
75cl (CT-6)
  • Frankreich
  • Jetzt bis 2030
  • 10 - 15°C
  • 75cl (CT-6)
  • FRA.249118.2017
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    18
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Pirmin Bilger: Herrlich, wie intensiv das Bouquet nach Erdbeere und Himbeere duftet. Gleichzeitig geben feine Kräuternuancen im Hintergrund dem Wein eine herrliche Würze. Dazu kommt eine leicht ätherische Note. Die ungeahnte Frische am Gaumen haucht dem Wein etwas Verspieltes, Leichtes ein. Faszinierendes Finale mit einer bunten Palette aus Kräutern. Auch in diesem Jahr ein sehr gelungener Beaujolais!

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Thomas Henriot hat schon mit der Domaine William Fèvre ein altes Traditionsgut erworben und führte dieses innert weniger Jahre an die Spitze von Chablis. Jetzt will er auch das Beaujolais zu neuem Leben erwecken. Unter dem Namen «Villa Ponciago» war das Weingut bereits im Jahr 949 bekannt. Heute umfasst die Domaine 49 ha Reben mit 214 verschiedenen Parzellen und 60 ha Wald und Wiesen, die für die Biodiversität verantwortlich sind. Ein Wein der Domaine aus dem Jahre 1929 zeigte, dass hier einst grandiose Weine entstanden. Erklärtes Ziel ist es, auch künftig wieder solche Weine zu produzieren. 2009 ist ein grosser Jahrgang für die Region, und der Equipe von Joseph Bouchard (Chef de culture) und Frédéric Weber (Maître de chai) ist schon im ersten Jahr ein bemerkenswerter Wein gelungen. Ich konnte gleich alles vergessen, was sich bei mir an Vorurteilen über Beaujolais angehäuft hatte. Was ich bisher aus diesem Gebiet probiert hatte, waren bestenfalls angenehme, aber belanglose Fruchtweine, schön süffig, aber ohne Struktur und Tiefe. Ich war der Meinung, dass aus der Traubensorte Gamay wohl niemals grosse Weine entstehen können und wurde hier auf eindrückliche Art eines Besseren belehrt. Ich hätte es niemals für möglich gehalten, dass ich eines Tages einen Wein aus dem Beaujolais in unser Programm aufnehmen würde. Aber hier ist etwas ganz Aussergewöhnliches, etwas unglaublich Spannendes am Entstehen, das werden wir ganz besonders aufmerksam verfolgen.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch