zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Charmail, Haut-Médoc AOC

Ein überaus tiefgründiges, sinnliches Parfüm, echt genial.

Charmail, Haut-Médoc AOC
Rotwein | Frankreich | Bordeaux | Haut-Médoc
Charmail, Haut-Médoc AOC
2016
CHF 39.00
150cl (OWC-3)
  • Frankreich
  • Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot
  • 2024 bis 2050
  • 14 - 16°C
  • 150cl (OWC-3)
  • FRA.246356.2016.M3
  • Lieferbar im Frühjahr 2019

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Chateau Charmail liegt ganz im Norden des Médoc und ist der direkte Nachbar von Sociando Mallet, den er aber seit vielen Jahren überflügelt. Phélan-Ségur liegt auf der anderen Seite. Diese überwiegend auf Merlot basierende Cuvée gehört in warmen Jahren zum Besten, was das Médoc zu bieten hat. Mit seinem attraktiven Duft zieht er schon alle Aufmerksamkeit auf sich, da strahlt ein grosser Bordeaux aus dem Glas, das ist ein überaus tiefgründiges, sinnliches Parfüm, echt genial. Bestätigung am Gaumen, das ist ein ganz grosser Charmail, wahrscheinlich sogar der beste aller Zeiten, der ist superfein, elegant, leichtfüssig, aber auch enorm konzentriert, reich, tiefgründig, da ist eine geballte Ladung köstlichster Aromen versammelt, da ist dramatische Spannung, das ist grosse Klasse, der Wein wird auch jung schon viel Trinkvergnügen bieten, ohne dadurch sein immenses Alterungspotenzial aufs Spiel zu setzen. Ich bin hin und weg, viel besser kann ein Wein eigentlich gar nicht mehr sein.
Lobenberg: «Das ist der beste Charmail, den ich je probiert habe. Ich bin wirklich schwer begeistert. 95/100.»

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Der neue Besitzer Bernard d'Halluin ist bestrebt, was Olivier Sèze in beinahe 30 Jahren aufgebaut hat, noch weiter zu perfektionieren. Das ideale Terroir liegt direkt neben Sociando-Mallet und ist auch mit jenen von Montrose und Phélan-Ségur vergleichbar, die nicht weit davon entfernt liegen. Schon Olivier Sèze hat durch akribische Rebbergarbeit und präzise Kellerarbeit Weine erzeugt, die schon seit vielen Jahren zu den besten Cru Bourgeois gehören. Bernard d'Halluin geht jetzt noch einen Schritt weiter, hat seit dem Jahrgang 2010 die Handlese eingeführt und investiert viel Zeit und Geld, um weiter zu perfektionieren.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch