zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

St. Antony, Blaufränkisch Rothe Bach, *Bio*

Absolute Weltspitzenklasse.

St. Antony, Blaufränkisch Rothe Bach
Rotwein | Deutschland | Rheinhessen | Nierstein
St. Antony, Blaufränkisch Rothe Bach
2016
*Bio*
CHF 44.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Blaufränkisch
  • 2021 bis 2040
  • 16 - 18°C
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.248126.2016
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

1978 gepflanzte Riesling-Reben wurden mit Blaufränkisch aufgepfropft, damit der Wein von Anfang an von tief wurzelnden Rebstöcken profitieren kann. Das ist jetzt sehr edel, nach den 3 offenherzigen liebenswerten Kumpels kommt jetzt der edle Herr, der ist über alles erhaben, das ist eine ganz grosse Persönlichkeit, aber Achtung: Die hat auch Charme, ist ein immlisches Fruchtbündel, aber mit ganz viel Terroir unterlegt, das ist absolute Weltklasse, es gibt keine besseren Blaufränkisch auf dieser Welt, höchstens andere, die ähnlich gut sind. Die kühle Stilistik des 2016er-Jahrgangs, macht ihn noch etwas raffinierter als den genialen 2015er, ich verneige mich vor diesem Wein und vor Felix Peters, der ihn geschaffen hat; der Mut, an einer der grössten Riesling-Lagen am Rhein so etwas zu produzieren, hat sich voll gelohnt.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Im Jahr 1990 wurde St. Antony in den Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Innerhalb kürzester Zeit gelang unter der Leitung von Felix Peters der Aufstieg zu den besten Weingütern Deutschlands. Der Quereinsteiger aus Mainz machte seine Lehre zum Restaurationsfachmann bei Johann Lafer und kam so in Kontakt mit den renommiertesten Weinen der Welt, die ihn bis heute inspirieren. Der Rote Hang und die Weingüter in Nierstein standen damals unter keinem guten Stern inmitten der aufstrebenden Region Rheinhessen. Das Engagement von Philipp Wittmann und Klaus-Peter Keller haben Felix Peters beeindruckt und herausgefordert, bei St. Antony etwas zu gestalten, was nur in Nierstein möglich und absolut einzigartig ist. St. Antony bewirtschaftet heute 34 ha beste Lagen. Diese befinden sich vor allem am Niersteiner Roten Hang, ein Terroir mit Boden aus nährstoffreichem Rotschiefer. Genau auf diesem Boden entwickelt sich in perfekter Weise der Rotschiefer Riesling. Spannende Mineralität, Fruchtbetonung und eine milde Säure zeichnen den weissen Paradewein des Gutes aus. Für die Bewirtschaftung der roten Blaufränkisch-Reben wurde extra eine 34 Jahre alte Parzelle an der Weinlage Pettenthal umveredelt. Die Reben stammen von der Genetik her aus dem Burgenland. Die Blaufränkisch-Geschichte von St. Antony zu kopieren dürfte schwierig sein, da die Bedingungen in Nierstein sehr speziell und absolut günstig für grosse Rotweine dieser Sorte sind. Alle Anstrengungen des Teams haben das Ziel, mit ihren Weinen nicht nur Weinexperten, sondern alle Genussmenschen zu begeistern.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch