zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

St. Antony, Blaufränkisch am Turm

Edel und unkompliziert.

  • Aktion
St. Antony, Blaufränkisch am Turm
Festliche Weine | Deutschland | Rheinhessen | Nierstein
St. Antony, Blaufränkisch am Turm
2015
CHF 18.00 statt CHF 20.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Blaufränkisch
  • Jetzt bis 2022
  • 16 - 18°C
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.246844.2015
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    17+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Da springt eine geballte Lage schwarze Frucht aus dem Glas, begleitet von raffinierter Würze, deutet auf einen mächtigen, voluminösen Wein hin. Am Gaumen entpuppt er sich schon beinahe als Filigrantänzer, ein köstliches Fruchtbündel, fein strukturiert, dadurch wirkt die intensive Frucht niemals aufdringlich, dieser völlig unkomplizierte Wein hat auch etwas Edles an sich, ist genial saftig, ein himmlischer Spasswein mit genialer Säurestruktur und feiner mineralischer Basis und komplexer Aromatik. Das ist so ein Wein, den man lieben muss, der aber – obwohl er völlig unkompliziert ist – sicher niemals langweilig wird. Einen perfekteren Alltagswein kann man sich kaum vorstellen.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Im Jahr 1990 wurde St. Antony in den Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Innerhalb kürzester Zeit gelang unter der Leitung von Felix Peters der Aufstieg zu den besten Weingütern Deutschlands. Der Quereinsteiger aus Mainz machte seine Lehre zum Restaurationsfachmann bei Johann Lafer und kam so in Kontakt mit den renommiertesten Weinen der Welt, die ihn bis heute inspirieren. Der Rote Hang und die Weingüter in Nierstein standen damals unter keinem guten Stern inmitten der aufstrebenden Region Rheinhessen. Das Engagement von Philipp Wittmann und Klaus-Peter Keller haben Felix Peters beeindruckt und herausgefordert, bei St. Antony etwas zu gestalten, was nur in Nierstein möglich und absolut einzigartig ist. St. Antony bewirtschaftet heute 34 ha beste Lagen. Diese befinden sich vor allem am Niersteiner Roten Hang, ein Terroir mit Boden aus nährstoffreichem Rotschiefer. Genau auf diesem Boden entwickelt sich in perfekter Weise der Rotschiefer Riesling. Spannende Mineralität, Fruchtbetonung und eine milde Säure zeichnen den weissen Paradewein des Gutes aus. Für die Bewirtschaftung der roten Blaufränkisch-Reben wurde extra eine 34 Jahre alte Parzelle an der Weinlage Pettenthal umveredelt. Die Reben stammen von der Genetik her aus dem Burgenland. Die Blaufränkisch-Geschichte von St. Antony zu kopieren dürfte schwierig sein, da die Bedingungen in Nierstein sehr speziell und absolut günstig für grosse Rotweine dieser Sorte sind. Alle Anstrengungen des Teams haben das Ziel, mit ihren Weinen nicht nur Weinexperten, sondern alle Genussmenschen zu begeistern.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch