zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Müller Kai - Zum goldenen Ring

Das kleinste Weingut Deutschlands, 1800 Quadratmeter klein ist es, auf einer Parzelle, die vor weit über 100 Jahren ein Weinberg im Besitz des Reichstags-Architekten Paul Wallot war. Der Weinberg lag 50 Jahre lang brach, entsprechend ausgeruht ist er. Es wurde in jener Zeit - und natürlich auch heute - nie gedüngt. Es ist Bio in Handarbeit und puristisch wie kaum etwas anderes. Zwei Barriques, reinsortig Pinot Noir. Junge Reben in Hochlage und perfekte Terrassen über dem Dorf. Der Pinot Noir wird aus sehr kleinen Erträgen in wirklicher Handarbeit gewonnen. Kai Müller, der Lehrer und Künstler (Haupteinnahmequelle) macht geniale, duftige und feinste Pinot Noirs. Im Jahr 2014 wurde mit 20% Rappen vergoren, das gibt eine tolle Frische und an Dujac erinnernde, leicht würzig-schlanke Kirschfrucht. Man kann kaum glauben, dass aus 4 bis 5 Jahre alten Reben so ein genialer Pinot Noir enstehen kann. Gekeltert und ausgebaut wird sein Wein im Weingut St. Antony. Das ist ein traumhafter, superfeiner, wunderbar klarer Pinot-Duft, Raffinesse pur. Was für ein köstlicher Wein, der liebkost den Gaumen mit seinem unwiderstehlichen Charme, das Ganze ist eine einzige Harmonie und so sagenhaft verspielt, ich habe selten einen so leichtfüssigen Pinot gekostet. Bei aller Leichtigkeit besitzt er Struktur, Fülle und eine wunderschöne Aromatik. Eine sagenhaft preiswerte Rarität und Köstlichkeit. Wir bekommen aber nur 120 Flaschen von diesem raren Wein.

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch