Gut Hermannsberg

Gut Hermannsberg

Mineralische Riesling-Meisterwerke von der Nahe.

Filter zurücksetzen
Sortieren:

Produkte (3)

1 - 3 von 3 Produkte

Gut Hermannsberg

Mineralische Riesling-Meisterwerke von der Nahe.

Im Jahr 1901 gründete der preussische Staat die Domäne und erwarb die ersten Flächen. Die Anlage der Weinberge war Schwerstarbeit, es mussten Felsen gesprengt und gewaltige Erdmassen bewegt werden. 2010 wurde die ehemalige Staatsdomäne in Gut Hermannsberg umbenannt. Benannt nach der grössten Einzellage «Hermannsberg», in deren Mitte das Weingut hoch über dem Fluss majestätisch thront.


Durch umfassende Investitionen in die Pflege der Weinberge sowie die Modernisierung der Keller und eine komplette Neuorientierung des Qualitätskonzeptes knüpft das Weingut nun wieder an Erfolge vergangener Jahre an. Gut Hermannsberg ist heute im Besitz von rund 30 Hektar Rebfläche, dabei handelt es sich ausschliesslich um klassifizierte «Erste Lagen», von denen in Zukunft ein erheblicher Teil zu «Grossen Lagen» ernannt werden.

undefined

Die Steillagen, wie die legendäre Kupfergrube und der Monopolweinberg Hermannsberg, sowie die einzigartige Traiser Bastei, gehören zu den besten Riesling-Lagen in Deutschland und der Welt. Dieses Potenzial ist die Verpflichtung für die kommenden Jahre. Einzigartige Weine, mineralisch, gehaltvoll und präzise, wie sie nur hier entstehen können. Es geht auf Gut Hermannsberg nicht darum, Wein zu «machen», sondern den individuellen Potenzialen der einzelnen Weinbergslagen die Möglichkeit zu geben, sich zu entwickeln. Extrem aufwändige Laubarbeiten im Weinberg und die Verwendung von selbst hergestelltem Kompost sind nur einige der Bemühungen, die Weine im Einklang und mit viel Respekt vor der Natur herzustellen.

undefined