Château Tour Perey

Château Tour Perey

Die Reben sind über 80 Jahre alt.

Filter zurücksetzen

Château Tour Perey

Die Reben sind über 80 Jahre alt.

Das Weingut von Jean-Luc Marteau liegt auf dem Kalksteinplateau im Süden von St-Emilion, neben Monbousquet. Jean-Luc hat das kleine Château Tour Perey (nur 6 ha!) mit dem grandiosen Terroir erst 2010 gekauft. 2019 dürfte der erste biologisch zertifizierte Jahrgang sein. Die Weinbergsbearbeitung ist seit 2010 komplett organisch, die Rebzeilen sind begrünt. Im Keller werden die Trauben komplett entrappt, eingemaischt und spontan ohne Schwefelzusatz vergoren, danach bei über 30°C belassen, bis sich die Maische über mehrere Wochen hinweg abkühlt. Vergärung und Nachmazeration dauern bis Ende Januar, dann presst Jean-Luc die Maische ab. Ziel ist ein superfeiner Pomerol in St-Emilion. Das liegt auch an Jean-Lucs Ausbildung, denn er ist in Pomerol geboren. Ein hochreifer Superfinessen-Pomerol à la Eglise Clinet oder Vieux Château Certan ist sein grosses Vorbild.