Grosse Jubiläums-Auktion «40 Jahre Weinbörse».

Max Gerstl
1. September 2022
Die 106. Auktion der Weinbörse wird ein legendäres Ereignis. Praktisch alle grossen Weine dieser Welt kommen am 11. & 12. November 2022 (Fr./Sa.) unter den Hammer.

Das einzigartige Ambiente des Grand Resort Bad Ragaz bietet den passenden Rahmen für dieses erstklassige Spektakel.

Es gibt viele gute Gründe, warum man diese Auktion als Weinfreundin und Weinfreund keinesfalls verpassen sollte:

  • Unter den zahlreichen Raritäten sticht eine ganz besonders heraus: ein Pinot Noir 2004 vom Weingut Dönnhoff. Die Reise nach Bad Ragaz lohnt sich alleine schon deshalb, weil sich hier die einzige Gelegenheit bietet, einen Schluck dieses köstlichen Elixiers zu verkosten. Nur gerade ein Fass von diesem grandiosen Pinot, der qualitativ mit ganz grossen Burgundern auf Augenhöhe ist, wurde produziert. Hier haben Sie die einmalige Chance, die einzigen Flaschen, die je von diesem Ausnahmewein in den Verkauf kommen, zu ersteigern.
  • Die grossen Weine dieser Welt erzielen Fabelpreise. Die unvergesslichen Bietgefechte der Händler aus Hong Kong, Singapur, Paris und London muss man einmal live miterlebt haben.
  • Optimale Transparenz: Von jeder Flasche oder Originalkiste, die unter den Hammer kommt, wird auf Grossweinland ein Foto gezeigt.
  • Weltweite Teilnahme möglich: Wer nicht nach Bad Ragaz kommen kann, kann sich von überall auf der Welt einloggen und so live an der Weinbörse-Auktion teilnehmen. 
  • Alle Besucherinnen und Besucher der Weinbörse werden am Freitag und am Samstag zu einem Imbiss im Grand Resort Bad Ragaz eingeladen.

An einer Auktion machen die Käuferinnen und Käufer die Preise. Darum findet man immer auch vorzügliche Schnäppchen. Weniger bekannte Weine wechseln hier so günstig wie sonst nirgends die Besitzerinnen und Besitzer. Oft gibt es zudem kaum mehr auffindbare, gereifte Weine sogar günstiger als neue Jahrgänge im Handel.

Über die Weinbörse

Das von Max Gerstl 1982 gegründete Auktionshaus Weinbörse ist im Besitz von Gerstl Weinselektionen AG und Partnern. Auktionen sind besonders in der heutigen Zeit eine ideale Ergänzung zum Weinhandel. Gewisse Raritäten haben heute einen extrem hohen Marktwert. Nicht selten kann man für den Gegenwert einer Flasche eine ganze 12er-Kiste von einem qualitativ gleichwertigen, wenn nicht sogar besseren Wein kaufen. Gesuchte Raritäten erzielen auch dann noch hohe Preise, wenn sie ihre schönste Genussphase längst hinter sich haben. Weitere Informationen: www.weinboerse.ch.

Teilen
Post teilen auf
Max Gerstl
Verwaltungsrat / Partner

Max besorgt den Einkauf bei den Weingütern und schildert seine Erlebnisse/Eindrücke voller Leidenschaft in periodisch erscheinenden Mailings. Die grossen Weine Europas und die schönsten Trouvaillen sollen auf dem direktesten Weg vom Weingut in die Keller unserer Kundschaft.