zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Bovard Louis, AOC Lavaux, Terre à Boire - Epesses

Fruchtiger, finessenreicher Epesses.

Bovard Louis, AOC Lavaux
Weisswein | Schweiz | Waadt | Vaud
Bovard Louis, AOC Lavaux
2015
Terre à Boire - Epesses
CHF 18.90
  • Schweiz
  • Chasselas
  • Jetzt bis 2020
  • 08 - 10°C
  • CHE.245210.2015
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    16+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Leuchtendes Strohgelb. Schöne fruchtige Aromen von grünem Apfel, Melone und tropischen Früchten wie Ananas und Papaya. Sehr expressiv und feingliedrig. Am Gaumen die pure frische Frucht und Eleganz. Sehr samtiger Gaumenfluss mit fruchtbetonten Aromen nach reifer Zitrone, Melone und Pfirsich. Subtile Mineralität gibt dem Wein Komplexität und Spannung. Gut stützende Säure, der Terre à Boire endet fruchtig, mittelkräftig und sehr harmonisch.

Genussempfehlung

Passt perfekt zu gebackenen Süsswasserfischen.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Wir haben mit dem Altmeister in Sachen Dézaley und Calamin früh am Morgen einen Termin in Cully vereinbart. Freundlich und wie immer elegant im Cordanzug gekleidet, führt uns Louis Bovard in sein Reich der Weissweine am Genfersee. Louis-Philippe Bovard führt das traditionsreiche Haus Louis Bovard bereits in der 10. Generation. Wer nun glaubt, einen unbelehrbaren Traditionalisten vor sich zu haben, wird schnell eines Besseren belehrt. Denn dieser nimmermüde Geist ist unablässig auf der Suche nach neuen Erkenntnissen. Viel Energie steckt er in die Erforschung des Chasselas und des Terroirs in der Lavaux. Zusammen mit der Forschungsanstalt hat er eine geologische Karte von diesem Gebiet erarbeitet, die es ihm erlaubt, die richtigen Standorte für seine neuen Rebsorten zu finden. Da es so stark regnet, können wir leider die steilen Lagen des Lavaux, die zum Weltkulturerbe gehören, nicht besichtigen. Doch Louis erklärt uns anhand einer von ihm erarbeiteten Terroir-Karte die einzelnen Lagen und Climats an den Hängen oberhalb von Cully. Beeindruckend, wie die lebende Winzerlegende sich auskennt! Stolz zeigt er uns danach seinen neuen Keller. Da er jedes Jahr einige tausend Flaschen zurückbehält, um sie reifen zu lassen, braucht er einfach mehr Platz, gesteht er uns. Dann geht es ohne Umschweife zur Degustation. Wir probieren Chasselas, Sauvignon Blanc, Chenin Blanc und Pinot Noir. Alle Weine von höchster Qualität und Güte. Ein Beweis, dass Chasselas mit dem richtigen Terroir und Hingabe des Winzers sehr lange reifen kann und auch noch nach 10 Jahren ein Weinerlebnis der anderen Art ist.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch