zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Sattlerhof, Sauvignon Blanc, Sernauberg Erste STK Lage

Aus Top-Lage direkt beim Weingut.

Sattlerhof, Sauvignon Blanc
Weinpassion für Österreich | Österreich | Steiermark | Südsteiermark
Sattlerhof, Sauvignon Blanc
2017
Sernauberg Erste STK Lage
CHF 29.00
75cl (CT-6)
  • Österreich
  • Sauvignon Blanc
  • Jetzt bis 2033
  • 11 - 13°C
  • 75cl (CT-6)
  • AUT.248275.2017
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20
  • Robert Parker
    90
    |
    100

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Aromen von süssen, reifen Früchten. Nektarinen, Pfirsich und Ananas. Tolle Beerenaromatik, Stachelbeeren und ein Hauch Cassis. Mineralische Noten von nassem Sand und Quarz. Am Gaumen sehr elegant mit Tiefe und Finesse. Besticht durch eine blitzsaubere Aromatik: Ananas und grüne Beeren mit deutlich spürbarer mineralischer Note. Die Säure ist perfekt eingebaut, trägt den Wein bis zum Schluss. Er endet lang und anhaltend mit leicht salzigem Abgang.

Genussempfehlung

Passt herrlich zu Fischgerichten oder weissen Spargeln.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Sernauberg, Pfarrweingarten und Kranachberg: Diese Weingärten besuchen wir jedes Jahr mit Willi Sattler. Und in der Tat sind die unterschiedlichen Lagen eindrücklich im Wein wieder erkennbar. Auffällig ist, wie hoch er die Pflanzen zwischen den Reben wachsen lässt, dadurch steigt das natürliche Gleichgewicht im Rebberg insgesamt und ergibt frischere Weine. Sattler legt sehr viel Wert auf die Laubarbeit, wichtig ist ihm, dass die Trauben nicht freigestellt sind und im Halbschatten reifen können. Zur Ertragsregulierung schneidet er nicht ganze Trauben raus, sondern halbiert jede einzelne Traube, somit haben die einzelnen Beeren mehr Platz, um sich zu entwickeln. Willi zählt zu den experimentierfreudigen Winzern. Zurzeit macht er Feldversuche mit Hagelnetzen, um sich vor diesem Risiko zu schützen. Er ist sich aber noch nicht sicher, wie der Einfluss auf die Sonneneinstrahlung sein wird. Ob er diese Netze künftig grossflächig einsetzen wird, entscheidet er dann anhand seines wichtigsten Kriterium: die Qualität im Glas.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch