zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Kesseler August, Riesling trocken Erste Lage alte Reben, Lorcher Schlossberg

So genial wie ein «Grosses Gewächs».

Kesseler August, Riesling trocken Erste Lage alte Reben
Weisswein | Deutschland | Rheingau | Lorcher Schlossberg
Kesseler August, Riesling trocken Erste Lage alte Reben
2016
Lorcher Schlossberg
CHF 45.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Riesling
  • 2021 bis 2035
  • 12.5 %
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.246820.2016
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Das ist der Duft eines ganz grossen, über alles erhabenen Rieslings, eindrücklich, wie der ätherisch duftend die Sinne verwöhnt, feinste Zitrusfrucht und raffinierte florale Noten im Wechselspiel, ein Duft der direkt ins Herz vordringt. Da ist einfach nochmals alles eine Spur raffinierter, was hat der Wein für einen sagenhaften Schmelz, da ist verschwenderische Vielfalt - und jede noch so kleine Nuance ist perfekt auf alles andere abgestimmt. Ein kleines Genie von Wein, könnte von der Klasse her durchaus ein Grosses Gewächs sein.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Dieser Assmannshäuser Vorzeigebetrieb ging im Jahre 1924 aus der Winzergenossenschaft Assmannshausen hervor. Gegründet von Josef Kesseler, wird der Betrieb heute in der 3. Generation von August Kesseler geleitet, der ihn mit gerade mal 19 Jahren übernahm. Das altehrwürdige Image der Assmannshäuser Rotweine polierte er auf, indem er auf neue Eichenholzfässer setzte. Seinen Weinstil hat er seither immer wieder verändert und neu erfunden, ohne sich von der Tradition abzuwenden. Mittlerweile gehören 22,5 ha Weinbergsflächen zum Betrieb. Der Grossteil der bis zu 80 Jahre alten Rebstöcke wächst an den steilsten Hängen des Rheingaus. Der berühmte Höllenberg mit bis zu 100 Prozent Schieferanteil und die steilen Südhänge des Rüdesheimer Bergs eignen sich hervorragend für den Anbau von Pinot Noir (und Riesling) und bringen hochelegante Weine hervor, die mit enormer Komplexität und Fülle sowie einer atemberaubenden und nuancenreichen Frucht ausgestattet sind. Die Pinot Noirs werden nach klassischer, offener Maischegärung bis zu 22 Monate in vielen einzelnen Barriques gelagert und nach akribischen Verkostungen mit viel Liebe und Leidenschaft zusammengestellt. Erste Gewächse werden nicht jedes Jahr gemacht und die grossen Rotweine werden nur von aussergewöhnlich guten Jahrgängen vermarktet. Kein Wunder gehören diese filigranen, feinfruchtigen Weine mit deutlich vom Terroir geprägten Kräuternoten heute auch international zur Spitze. Kämen sie aus dem Burgund, würden sie wohl mindestens das Dreifache kosten, so gut sind sie.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch