zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Schäfer Fröhlich, Riesling trocken, Vulkangestein

Ein Duftbild von mineralischer Kühle

kein Produktbild vorhanden
Deutschland 2018 | Deutschland | Nahe | Nahe
Schäfer Fröhlich, Riesling trocken
2018
Vulkangestein
CHF 22.50
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Riesling
  • 2020 bis 2035
  • 16 - 18°C
  • 12.5 %
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.249888.2018
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov./Dez. 2019

Bewertung

  • Gerstl
    18+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Max Gerstl: Die Mineralität spielt ganz klar die erste Geige im edlen Duftbild, das geht schon in Richtung Feuerstein, dezente Zitrusfrucht unterstützt das Ganze noch, faszinierend kühler, dunkler Auftritt, wir kennen das ja schon von Bordeaux und von den anderen Gebieten Deutschlands, die Top-Winzer haben es verstanden, im richtigen Moment zu ernten und die Kühle zu bewahren.
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Tim Fröhlich: «Wenn man aus der grünen Laubwand lesen muss, ist es nicht ideal. Erst wenn die Blätter sich zu verfärben beginnen, kommt nochmals ein Kick Mineralität in die Weine. Wir haben Ende September mit der Lese begonnen, dann nochmals eine Woche Pause gemacht. Danach haben wir mit reduzierter Mannschaft in aller Ruhe weiter gelesen bis Mitte November.» Tim Fröhlich, ein absoluter Avantgardist der jungen deutschen Winzerelite, bewirtschaftet mit seiner Familie das 16 ha grosse Weingut. Gemeinsam keltern sie in liebevoller handwerklicher Arbeit die zugleich kristallinsten wie auch wildesten Rieslinge der Nahe. Das Weingut verfügt über einen Schatz von legendär guten Nahe-Lagen, ohne die auch ein besessener Perfektionist keine wirklich grossen Weine machen könnte. Tim Fröhlich ist zweifellos einer der am kompromisslosesten auf Qualität setzenden Winzer. Ab Gutswein aufwärts wird hier ausschliesslich mit Spontanvergärung oder selbst selektierten wilden Hefen gearbeitet. Die Weine präsentieren sich sehr feingliedrig, voller Finesse und kristallklar, aber auch mit einer enormen Kraft und Tiefe und moderatem Alkohol.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch