zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Diel, Riesling Grosses Gewächs, Dorsheimer Goldloch

Etwas Gold im Glas.

  • Aktion
  • Neu
Diel, Riesling Grosses Gewächs
Deutschland 2018 | Deutschland | Nahe | Dorsheimer Goldloch
Diel, Riesling Grosses Gewächs
2018
Dorsheimer Goldloch
CHF 44.00 statt CHF 48.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Riesling
  • 2024 bis 2060
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.249776.2018
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov./Dez. 2019

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Die Lagen Pittermänchen mit Schieferterroir und Goldloch mit Kieselsteinterroir liegen direkt nebeneinander. Goldloch ist flächenmässig klar die grösste Lage. Im 17. Jahrhundert soll dort nach Gold gegraben worden sein, woher auch der Name stammt. Pirmin Bilger:  Sehr kühle, würzige Aromatik, die zart ätherisch minzig einen enormen Tiefgang ausstrahlt. Feinste Zitrusfrucht prägt das Bouquet, dazu kommt eine herrlich feine Mineralität. Am Gaumen zeigt er sich delikat zart würzig, auch wieder mit diesem noblen mineralischen Touch. Ganz klar und zitrisch frisch tänzelt er im Mund herum und zeichnet sich durch die delikate Eleganz und die enorme Strahlkraft aus.
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Seit 1802 ist die Burgruine Layen im Besitz der Familie Diel. In seiner Funktion als langjähriger Vorsitzender des VDP-Nahe und Vizepräsident des Bundesverbandes ist Armin Diel einer der wichtigsten Vorkämpfer für die Lagenklassifikation in Deutschland. Gemäss VDP-Nahe- Statut werden nur die Rieslinge aus den besten Einzellagen unter dem Lagennamen vermarktet. Bevor Caroline Diel 2006 in die Arbeit im elterlichen Betrieb einstieg, eignete sie sich u.a. bei Château Pichon-Lalande, Romanée-Conti, Robert Weil und weiteren Arbeitstationen in Österreich, Südafrika und Neuseeland einen immensen Schatz an Erfahrungen und Wissen um die Geheimnisse der Herstellung grosser Weine an. Sie versteht es, das Potenzial ihrer Heimat mit den extrem vielfältigen Böden ins Glas zu bringen. Von Jahr zu Jahr werden die Weine des Schlossguts Diel feiner und scheinen gleichzeitig an Tiefe und Ausdruck zu gewinnen. Prunkstücke der inzwischen auf 25 ha angewachsenen Rebfläche sind die steilen Spitzenlagen Goldloch, Pittermännchen und Burgberg, deren sonnenverwöhnte Trauben von Caroline Diel und Kellermeister Christoph J. Friedrich zu rassigen, zutiefst mineralischen Rieslingen ausgebaut werden. Die Palette, mit der sich das Schlossgut Diel einen Namen gemacht hat, beinhaltet auch weissen und roten Burgunder. Ein geheimer Liebling sind die Sekte, die bis sieben Jahre auf der Hefe reifen.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch