zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Dr. Loosen, Riesling Satyricus

Ein schlichter, süffiger Wein.

Dr. Loosen, Riesling Satyricus
Weisswein | Deutschland | Mosel-Saar-Ruwer | Mosel
Dr. Loosen, Riesling Satyricus
2018
CHF 20.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Riesling
  • Jetzt bis 2028
  • 08 - 10°C
  • 10.5 %
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.249875.2018
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    17
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Max Gerstl: Das ist das Gegenstück von Knochentrocken, der zeigt, dass an der Mosel auch etwas Restsüsse ihren Reiz hat, der Duft ist völlig anders, er betont erstaunlicherweise die Mineralität sogar noch etwas mehr, da ist aber auch viel raffinierte Gelbfrucht. Am Gaumen wirkt er total trocken, einfach deutlich fülliger und weicher, der kaum schmeckbare Restzucker bringt die Aromen schön zum Klingen, der Wein ist herrlich süffig, total unkompliziert und natürlich, in keiner Art und Weise anstrengend, das ist einfach nur reine Trinkfreude, ein schlichter Wein, aber äusserst charmant und köstlich.
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das 15 Hektar grosse Weingut ist seit über 200 Jahren im Familienbesitz. Die Rebberge sind grösstenteils mit wurzelechten Reben bepflanzt, die durchschnittlich 60 Jahre alt sind. Der Erdener Prälat ist wohl einer der imposantesten Weinberge der Welt. Erni Loosen besitzt da namhafte Anteile davon, und er ist wohl auch der bedeutendste Erzeuger dieser raren Weine. Es ist ein schönes Erlebnis morgens um 8h der Mosel entlang zu joggen (auch wenn es nur der kümmerliche Versuch ist, damit auch während der Probetour durch Deutschland den Kalorienhaushalt einigermassen im Gleichgewicht zu halten). Vorfreude kommt auf, wenn man dann mit einer gewissen Ehrfurcht zu diesem legendären Weinberg hochblickt und sich freuen kann, in Kürze die besten Weine verkosten zu dürfen, welche im Vorjahr da gewachsen sind. Seit 1988 wird dieses Weingut von Ernst Loosen geführt. Als grosser Weinfreak ist Erni, wie er von seinen Freunden genannt wird, immer bestrebt Weine zu erzeugen, die auch internationale Spitzenklasse darstellen. Die Klasse der grossen edelsüssen Weine ist sowieso kaum irgendwo anders auf der Welt zu erreichen. Erni Loosen war aber auch einer der ersten, die an der Mosel auch trockene Weine erzeugten, welche qualitativ mit den von ihm so geliebten Burgundern auf Augenhöhe sind.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch