zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Schloss Lieser, Riesling trocken Grosses Gewächs, Brauneberger Juffer Sonnenuhr

Ein aromatisches Feuerwerk der Sonderklasse.

kein Produktbild vorhanden
Weisswein | Deutschland | Mosel-Saar-Ruwer | Brauneberger Juffer Sonnenuhr
Schloss Lieser, Riesling trocken Grosses Gewächs
2018
Brauneberger Juffer Sonnenuhr
CHF 46.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Riesling
  • 2022 bis 2060
  • 08 - 10°C
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.249906.2018
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Max Gerstl, Mitte Mai auf dem Weingut: Da schimmern schon ein paar verblüffende Aromen hervor, da ist enorm viel Mineralität im Spiel. Auch am Gaumen zeigt er schon einiges von seinen Qualitäten, vor allem den atemberaubend feinen Schmelz, die sensationelle Säurestruktur und die enorme Konzentration. Alles wirkt schon perfekt harmonisch, allenfalls von der Aromatik her noch etwas chaotisch, aber es macht mir extrem viel Spass, den Wein in diesem Stadium zu entdecken, ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass da etwas ganz Grosses drinsteckt. 8. Juli: Der Duft ist jetzt glasklar und von eindrücklicher Präzision, die Mineralität spielt in der Tat die erste Geige, da ist aber auch verschwenderische Vielfalt in dieser die Sinne berauschenden, übersinnlichen Duftwolke. Am Gaumen zuerst einmal geballte Kraft, die Konzentration ist enorm, dann kommt die wunderbare, irre rassige, aber cremig weiche Säure und macht den Wein gertenschlank, bringt dieses irre Kraftbündel zum Schweben. Wie dieser Wein auf der Zunge schmilzt, raubt mir den Verstand, das ist ein aromatisches Feuerwerk der Sonderklasse, aber alles wirkt so beschwingt, so leichtfüssig, das ist pure Lebensfreude, das ist ein grandioses Meisterwerk des Rieslings, der Wein schmeckt nicht süss, trotzdem ist da eine Süsse, die verblüfft. Das ist ein Wein für die Ewigkeit, aber auch einer, der recht jung schon immens Freude machen wird.
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Seit 1992 führt Thomas Haag, der älteste Sohn von Wilhelm Haag, zusammen mit seiner Frau Ute das 8,5 ha grosse Weingut. Innerhalb von 20 Jahren hat der talentierte Winzer das ehemals renommierte, dann aber durch häufigen Besitzerwechsel heruntergekommene Gut wieder an die Spitze gebracht. Die Weinberge befinden sich ausschliesslich in Süd- und Südwestlagen mit einer Steigung bis zu 80%. Die bis zu 70 Jahre alten Reben finden auf dem steinigen, weichen Devonschieferboden optimale Voraussetzungen und regulieren den Ertrag schon mal ganz natürlich. Nach strengster, selektiver Handlese in mehreren Durchgängen gelangen nur vollreife Trauben in den Keller, die Thomas Haag als Kellermeister zu hocheleganten, fruchtig-frischen Weinen ausbaut. Spontanvergärung und eine extrem vorsichtige Filtrierung vor dem Ausbau in Stahltanks sind ihm Garanten für authentische Rieslingsweine. Auch in schwierigen Jahren gelingt es Thomas Haag, jeweils eine Kollektion zu präsentieren, der man die Widrigkeiten der Natur nicht anmerkt. Gratulation! Bei unserem letzten Besuch auf dem Weingut war das Wellnesshotel, zu dem das Schloss umgebaut wurde, zwar fertig umgebaut, aber noch nicht eröffnet. Es ist zu hoffen, dass bald einmal ein Pächter gefunden wird, damit dieses Prunkstück auch genutzt werden kann.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch