zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Kühn Peter Jakob, Riesling BA, Oestrich Lenchen *Bio*

Eine unvergleichliche Leichtigkeit des Seins.

  • Aktion
Kühn Peter Jakob, Riesling BA
Deutschland 2018 | Deutschland | Rheingau | Lehnchen
Kühn Peter Jakob, Riesling BA
2018
Oestrich Lenchen *Bio*
CHF 85.00 statt CHF 95.00
37.5cl (CT-12)
  • Deutschland
  • Riesling
  • Jetzt bis 2070
  • 08 - 12°C
  • 6.0 %
  • 37.5cl (CT-12)
  • DEU.249740.2018
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov./Dez. 2019

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Max Gerstl: Im Duft hat diese BA eher einen etwas sanfteren, zurückhaltenderen Auftritt als die Auslese, die Botrytis zeigt die gleiche Klarheit, alles präsentiert sich dezenter, gleichzeitig – obwohl angesichts der bombastischen Auslese kaum vorstellbar – noch deutlich komplexer, nebst ausufernder Fülle von Tropenfrucht zeigt sich da ein Hauch betörender Grüntee-Aromen. Ein monumentales Kraftbündel, aber gertenschlank, tänzerisch verspielt, irre rassig, die Säure ist ein Traum, das perfekt balancierte Säure-Süsse-Spiel berauscht die Sinne, zieht die Aromen beinahe unendlich in die Länge, die unvergleichliche Leichtigkeit des Seins.
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Angela und Peter Kühn bewirtschaften dieses 16 Hektar grosse Weingut seit 2002 biodynamisch mit einer Leidenschaft wie man sie sonst kaum je beobachten kann. Biodynamie ist für sie nicht nur die einzig möglich Methode um grosse Weine zu erzeugen, es ist Lebensphilosophie schlechthin. Jeder Arbeitsgang wird der Natur angepasst, der Mensch gehorcht der Natur und nicht umgekehrt. Das beginnt im Rebberg und setzt sich im Keller fort. Selbstverständlich werden die Weine belassen, wie sie gewachsen sind. Die so entstehenden Weine sind denn auch einzigartig. Peter Jakob Kühn: «Wir haben schon seit 15 Jahren nur organisch gedüngt, aber jetzt machen wir auch unseren eigenen Kompost. Wir bekommen von einem Milchproduzenten den Rindermist, dazu kommen dann noch Stroh, Trester und Erde; das ist ganz wichtig, weil da die Lebewesen drin sind. Es muss gut riechen, darf nicht stinken, dann ist es richtig.» Peter und seine Frau Angela blühen richtiggehend auf, wenn sie von ihren positiven Erfahrungen mit der Ökologie erzählen. Die Weine strahlen denn auch eine lebensfrohe Natürlichkeit aus. Sie wirken eher schlicht, haben aber umso mehr Persönlichkeit, manche sind etwas eigenwillig, aber wer sie versteht, muss unweigerlich fasziniert sein. Sie werden auch von Jahr zu Jahr faszinierender, denn sie strahlen eine unglaubliche Energie aus, da ist Leben drin, jeder Wein ist ein kleines Naturschauspiel. Das Weingut füllt übrigens sämtliche Weine mit Drehverschluss ab, da sie einmal extreme Probleme mit Korken hatten. Peter Kühn: «Ich habe in Italien Weine probiert, die 50 Jahre mit diesem Verschluss verschlossen waren und absolut einwandfrei schmeckten. Ich bin daher zu 100% davon überzeugt, dass dieser Verschluss der beste für den Wein ist.». Wer die trockenen Weine von Kühn geniessen will, muss sich mit diesem anders Sein anfreunden. Er muss die Weine so akzeptieren wie sie sind. Aber wer die Feinfühligkeit besitzt, deren Schönheit zu ergründen, der wird mit sinnlichen Weinerlebnissen belohnt.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch