zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Diel, Riesling Auslese, Dorsheimer Pittermännchen

Superzartes Aromspektakel.

Diel, Riesling Auslese
Süsswein | Deutschland | Nahe | Dorsheimer Pittermännchen
Diel, Riesling Auslese
2016
Dorsheimer Pittermännchen
CHF 50.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Riesling
  • Jetzt bis 2060
  • 7.5 %
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.246806.2016
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Dieser zarte, filigrane Duft berührt nur ganz sanft meine Nase, hinterlässt aber dennoch seine Spuren. Ich staune wie unglaublich komplex so ein superzarter Duft sein kann und welch irre Strahlkraft er verbreitet. Auch der Gaumen ist ganz auf der frischen, saftigen, delikaten Seite, das ist die totale Verspieltheit. Das behindert aber den aromatischen Höhenflug in keinster Weise, der Wein zeigt sich ungemein vielfältig und attraktiv.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Seit 1802 ist die Burgruine Layen im Besitz der Familie Diel. In seiner Funktion als langjähriger Vorsitzender des VDP-Nahe und Vizepräsident des Bundesverbandes ist Armin Diel einer der wichtigsten Vorkämpfer für die Lagenklassifikation in Deutschland. Gemäss VDP-Nahe- Statut werden nur die Rieslinge aus den besten Einzellagen unter dem Lagennamen vermarktet. Bevor Caroline Diel 2006 in die Arbeit im elterlichen Betrieb einstieg, eignete sie sich u.a. bei Château Pichon-Lalande, Romanée-Conti, Robert Weil und weiteren Arbeitstationen in Österreich, Südafrika und Neuseeland einen immensen Schatz an Erfahrungen und Wissen um die Geheimnisse der Herstellung grosser Weine an. Sie versteht es, das Potenzial ihrer Heimat mit den extrem vielfältigen Böden ins Glas zu bringen. Von Jahr zu Jahr werden die Weine des Schlossguts Diel feiner und scheinen gleichzeitig an Tiefe und Ausdruck zu gewinnen. Prunkstücke der inzwischen auf 25 ha angewachsenen Rebfläche sind die steilen Spitzenlagen Goldloch, Pittermännchen und Burgberg, deren sonnenverwöhnte Trauben von Caroline Diel und Kellermeister Christoph J. Friedrich zu rassigen, zutiefst mineralischen Rieslingen ausgebaut werden. Die Palette, mit der sich das Schlossgut Diel einen Namen gemacht hat, beinhaltet auch weissen und roten Burgunder. Ein geheimer Liebling sind die Sekte, die bis sieben Jahre auf der Hefe reifen.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch