zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Grans-Fassian, Riesling TBA, Trittenheimer Apotheke

Eine sehr grosse Rarität.

  • Aktion
kein Produktbild vorhanden
Restposten & Ausverkauf | Deutschland | Mosel-Saar-Ruwer | Trittenheimer Apotheke
Grans-Fassian, Riesling TBA
2011
Trittenheimer Apotheke
CHF 312.00 statt CHF 390.00
37.5cl
  • Deutschland
  • Riesling
  • Jetzt bis 2100
  • 08 - 12°C
  • 10.2 %
  • 37.5cl
  • DEU.243986.2011
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Hat bis September 2014 gegoren, hatte knapp 300 Oechsle, absoluter Rekord für Grans-Fassian und eine extreme Seltenheit an der Mosel. Ein ganzer Strauss von edlen Tropenfrüchten strahlt aus dem Glas, dazu Honig, Caramel, bis hin zu einem Hauch Mokka, feinste Kräuter mit etwas Frische verleihender Minze. Da ist geballte Kraft am Gaumen, trotzdem ist Feinheit das dominierende Element, ein Tropfen auf die Zunge genügt, um den Mund mit sinnlichen, hochkonzentrierten Aromen zu füllen. Neben dem sagenhaft günstigen bieten wir auch den teuersten Wein des Weingutes an. Dazu muss man wissen, dass der Aufwand enorm ist, um so einen Wein zu produzieren, dass gerade mal 180 halbe Flaschen davon produziert wurden, dass die Natur es vielleicht alle 20 oder 30 Jahre einmal überhaupt ermöglicht, so einen Wein zu produzieren. Es ist effektiv eine sehr grosse Rarität.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das Weingut Grans-Fassian ist seit 1624 im Familienbesitz und bringt alljährlich eine Auswahl an Weinen heraus, die sich auf internationalem Spitzenniveau bewegen. Angebaut wird hauptsächlich Riesling. Schon die einfachen trockenen Rieslinge haben eine schöne Frucht und rassige Säure. Gerhard Grans ist Meister auf seinem Gebiet und einer der Vorreiter des trockenen Moselrieslings. 1982 übernahm er das Weingut von seinem Vater Matthias und verdreifachte die Anbaufläche auf über 12 ha. Der hohe Anteil an Steillagen sowie der begrenzte Reb anschnitt reduzieren den Ertrag deutlich. Die Wurzeln der zum Teil sehr alten Rebstöcke dringen metertief in den Fels hinein und das schieferdurchsetzte Terroir sorgt für eine gute Drainage und äussert sich im mineralischen, rassigen Charakter der Weine. In den Spitzenlagen der Leiwener Laurentiuslay, Trittenheimer Apotheke, Piesporter Goldtröpfchen und dem Dhroner Hofberg können die Trauben besonders lange in der Sonne reifen. Die selektive Handlese, eine langsame und kühle Vergärung sowie ein langes Lager auf der Feinhefe tun das Übrige zur Komposition dieser reintönigen Weine von absoluter Präzision und Raffinesse.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch