zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Jean-Philippe Fichet, Les Gruyaches

Ein ganz grosser Meursault.

Jean-Philippe Fichet, Les Gruyaches
Weisswein · Frankreich · Burgund · Côte de Beaune · Meursault
Jean-Philippe Fichet
2018
Les Gruyaches, Meursault AOC blanc
CHF 95.00
  • Frankreich
  • Chardonnay
  • 2024 bis 2040
  • 10 - 12°C
  • 75cl (CT-6)
  • FRA.251105.2018
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov. / Dez. 2020

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Pirmin Bilger: Auch der Les Gruyaches zeigt gegenüber dem 2017er einiges mehr an reifer Frucht, was ihm sehr gut bekommt. Natürlich hat er keineswegs seinen mineralischen Charme verloren. Wir haben hier immer noch sehr viel Tiefgang und sehr viel Terroir im Glas. Ich kann mir sogar vorstellen, dass einigen Genussmenschen der 18er mit seiner fruchtigen Aromatik und einem unwiderstehlichen Charme noch besser gefällt. Das ist ein richtiger Verführer, er spielt gnadenlos alle seine Trümpfe aus. Was für ein Fülle und Energie am Gaumen! Es durchströmt mich ein wahrer Energiestrom, als wäre die ganze 18er-Kraft in diesem Wein vereint. Was für eine herrliche Balance aus Frucht und Struktur - ein ganz grosser Meursault.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Jean Philippe Fichet: «Grosse Weine entstehen ausschliesslich im Rebberg.» Ich habe es nicht für möglich gehalten, dass wir im Burgund noch ein Weingut von dieser Klasse entdecken. Und Jean-Philippe Fichet produziert nicht erst seit gestern sensationelle Weine, das haben der geniale 2007er Bourgogne Chardonnay und der traumhafte 2008er Meursault eindrücklich gezeigt, die wir im Anschluss an die 2015er-Probe noch degustiert haben. Jean-Philippe stand schon immer dem Wein und den Weinbergen nahe. Er repräsentiert die dritte Generation von Winzern in seiner Familie. 1981 konnte er, dank der Übergabe einer der Vertragsvereinbarungen seines Vaters, seinen eigenen Weinberg erschaffen. Das Vertrauen seines Vaters und der Besitzer erlaubten es ihm, mit deren Geräten und Maschinen für drei Jahre auf ihrem Gelände zu arbeiten. Als Ergebnis produzierte er seinen ersten Jahrgang im Alter von 20 Jahren. Drei Ernten später, 1984, gab ihm der Erwerb von Gebäuden bei «Vieux Saint Christophe» die Möglichkeit, seine eigenen Weine in seinen eigenen Kellern zu produzieren. Schliesslich, als Resultat seiner über 10-jährigen Arbeit, gewann er das Vertrauen von zwei neuen Besitzern, die ihm eine neue Perspektive eröffneten: Vier Hektar Rebfläche auf Meursault und Auxey-Duresses nahmen ihren Platz in seinem Betrieb ein. Im Jahr 2000 wurde sein bisheriges Zuhause zu klein, da kaufte er das alte Gasthaus «Le Creux du Coche». 2006 beschloss Jean Philippe, seine eigene Kompost-Anlage zu gründen, um die Qualität seines Bodens zu kontrollieren. Heute ist er überzeugt, dass es nur mit extremer Gründlichkeit möglich ist, dass jeder seiner Weine sein Terroir reflektieren kann. Er weiss, dass Respekt die Leitlinie für jeden Schritt seiner Arbeit ist.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch