zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular

Domaine Roger Belland, Criots-Bâtard-Montrachet

  • Aktion
Domaine Roger Belland, Criots-Bâtard-Montrachet
Weisswein · Frankreich · Burgund · Côte de Beaune · Criots-Bâtard-Montrachet
Domaine Roger Belland
2019
Criots-Bâtard-Montrachet, Criots-Bâtard-Montrachet Grand Cru AOC
CHF 261.00 statt CHF 290.00
  • Frankreich
  • Chardonnay
  • 2026 bis 2056
  • 10 - 12°C
  • 14.0 %
  • 75cl (CT-6)
  • FRA.253527.2019
  • Enthält Sulfite
  • Subskription lieferbar im Nov. / Dez. 2021

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Pirmin Bilger: Dieser Grand Cru ist von einer erstaunlichen Feinheit und Eleganz geprägt. Erstaunlich darum, weil die anderen Weine eher etwas üppiger waren. Hier haben wir aber einen wahren Rohdiamanten mit einer ungeheuren Strahlkraft im Glas. Da sind Tausende Finessen vereint, an Sinnlichkeit ist das kaum zu übertreffen. Schon das Bouquet ist es wert, dass man sich eine solche Flasche in den Keller legt. Beim ersten Schluck kann ich kaum alle Eindrücke und Nuancen erfassen. Da sind cremiger Schmelz, geniale Säure, raffinierte Aromen nach gelber Frucht, Mineralität und Kräuter – und alles in superdelikater und harmonischer Balance. Extrem langer Abgang. Ein Grand Cru, der seinem Namen mehr als gerecht wird.
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Diese Domaine offeriert Burgunder der Spitzenklasse zu sehr moderaten Preisen. Das Städtchen Santenay ist wunderschön gelegen, ein kleines Paradies inmitten von sanften Rebhügeln. Ich hatte schon lange das Gefühl, dass hier eigentlich grosse Weine wachsen müssten. Einige recht viel versprechende hatte ich immer mal wieder entdeckt. Aber so richtig restlos begeistert haben mich erst die Weine der Domaine Roger Belland. Das ist für mich eine weitere Perle in unserem Burgund-Sortiment. Die Domaine umfasst 23 Hektar Reben in der Côte de Beaune und ist mit 0,6 Hektar grösster Besitzer im Criot Batard-Montrachet (Gesamtfläche 1,6 Hektar). Roger und seine Tochter Julie Belland bewirtschaften den Betrieb in 5. bzw. 6. Generation. Das Hauptaugenmerk der Familie Belland gilt der Arbeit im Rebberg. Vorausdenken ersetzt übermässigen Einsatz von Chemikalien, die Begrünung der Rebzeilen fördert die biologische Vielfalt und reguliert den Ertrag auf natürliche Art. Roger und Julie Belland setzen immer mehr auf Ganztraubenvergärung. Diese Methode erfordert absolut gesundes, reifes Traubengut und das wiederum ist es, woraus grosse Weine entstehen. Julie Belland: «Die Qualität und Typizität der Weine entsteht in erster Linie durch rigorose und möglichst naturnahe Rebbergsarbeit sowie durch sehr saubere Selektion von perfekt ausgereiften und gesunden Trauben bei der Ernte. Wir begrünen die Reben schon seit 8 Jahren, das hat verschiedene positive Effekte, vor allem reguliert es auch die Erträge. Was die Vinifikation anbelangt, machen wir praktisch nichts, je weniger man eingreifen muss, desto schöner bringt man das Terroir zum Ausdruck.» Der rote Clos Pitois ist schon lange einer der «Renner» und unbestritten eine der schönsten Juwelen unseres Sortimentes. Roger Belland ist auch nach wie vor der beste mir bekannte Produzent von Santenay. Die beiden Santenay gehören insgesamt zum Besten, was das Burgund in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten hat.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch