zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Weingut A. Christmann, Meerspinne im Mandelgarten Grosses Gewächs

  • Aktion
Weingut A. Christmann, Meerspinne im Mandelgarten Grosses Gewächs
Weisswein · Deutschland · Pfalz
Weingut A. Christmann
2019
Meerspinne im Mandelgarten Grosses Gewächs, VDP.GROSSE LAGE
trocken, Bio
CHF 54.00 statt CHF 60.00
  • Deutschland
  • Riesling
  • 2026 bis 2050
  • 08 - 10°C
  • 12.5 %
  • 75cl (OWC-6)
  • DEU.251786.2019
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov./Dez. 2020

Bewertung

  • Gerstl
    20+
    |
    20
  • Robert Parker
    94+
    |
    100
  • James Suckling
    97
    |
    100

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Max Gerstl: Wow, ich liebe diesen mineralischen Duft, das ist unglaublich raffiniert, der Duft raubt mir den Verstand, wo nimmt dieses superzarte Parfum diese irre Komplexität und diese sagenhafte Intensität her? Die Erklärung liefert der Gaumen, hier entpuppt sich der Wein als enormes Kraftbündel, hier zeigt er seine immense Konzentration, aber auf verblüffend spielerische Art, das kann nur ein ganz grosser Riesling. Der setzt ja selbst gegenüber dem genialen 2018er nochmals einen drauf, da ist noch ein Hauch mehr Rasse, noch ein Hauch mehr Fülle und der Wein ist knochentrocken, das macht ihn so edel, die geniale Süsse kommt voll aus dem Extrakt. 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das Weingut ist in der Hand der 7. Generation der Familie Christmann. Die Familie Christmann lebt für ihre Passion, authentische und zugleich herausragende Weine hervorzubringen. Der gelernte Jurist Steffen Christmann ist vom Naturell eher ein Pragmatiker. Wurde die Bewirtschaftung der Weinberge gerade deshalb auf biodynamisch umgestellt? Insgesamt ist er überzeugt, dass dadurch seine Weine konturierter sowie klarer unterscheidbar im Herkunftscharakter geworden sind. Jahr für Jahr ist man hier den Geheimnissen der Natur auf der Spur. Im feuchten Frühling 2016 wurden die Gräser und Kräuter zwischen den Reben stehen gelassen, um den Reben zu helfen. Die Begeisterung, sich nicht mit dem Erreichten zufrieden zu geben, sondern immer ein wenig besser zu werden, spürt und schmeckt man mit jedem Glas.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch