zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Weingut A. Christmann, Ruppertberger Spiess

  • Aktion
Weingut A. Christmann, Ruppertberger Spiess
Weisswein · Deutschland · Pfalz · Ruppertsberg · Spiess
Weingut A. Christmann
2019
Ruppertberger Spiess, VDP.ERSTE LAGE
trocken, Bio
CHF 32.40 statt CHF 36.00
  • Deutschland
  • Riesling
  • 2023 bis 2038
  • 08 - 10°C
  • 12.5 %
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.251785.2019
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov./Dez. 2020

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20
  • Robert Parker
    91
    |
    100
  • James Suckling
    94
    |
    100

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Pirmin Bilger: Von allen Rieslingen der ersten Lage hat uns dieser Ruppertsberger Spiess mit seinem fruchtigen Ausdruck imponiert. Das Bouquet ist geprägt von viel gelber Steinfrucht und Zitrone, zusammen mit würzigen Kräutern und mineralischem Hintergrund. Auch hier steht die Frische mit ihrer energiebeladenen Ausdruckskraft im Vordergrund. Am Gaumen kommen Aprikose, Pfirsich und Zitrone zum Vorschein, gleichzeitig aber auch viel Würze und Mineralität. Alles mit einer erschaudernden Intensität und Kraft. Herrlich cremiger Schmelz und knackige Struktur, der Wein scheint fast zu vibrieren. Eine raffinierte Delikatesse mit gutem Durchhaltewille im Finale. 

Vinifikation

Stahltank und Grosses Holzfass

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das Weingut ist in der Hand der 7. Generation der Familie Christmann. Die Familie Christmann lebt für ihre Passion, authentische und zugleich herausragende Weine hervorzubringen. Der gelernte Jurist Steffen Christmann ist vom Naturell eher ein Pragmatiker. Wurde die Bewirtschaftung der Weinberge gerade deshalb auf biodynamisch umgestellt? Insgesamt ist er überzeugt, dass dadurch seine Weine konturierter sowie klarer unterscheidbar im Herkunftscharakter geworden sind. Jahr für Jahr ist man hier den Geheimnissen der Natur auf der Spur. Im feuchten Frühling 2016 wurden die Gräser und Kräuter zwischen den Reben stehen gelassen, um den Reben zu helfen. Die Begeisterung, sich nicht mit dem Erreichten zufrieden zu geben, sondern immer ein wenig besser zu werden, spürt und schmeckt man mit jedem Glas.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch