zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Zürischum, Räuschling Blanc de Blanc Schaumwein

Der Räuschling-Zhampagner: Nicht nur für Zürcherinnen und Zürcher.

Zürischum, Räuschling Blanc de Blanc Schaumwein
Schaumwein · Schweiz · Deutschschweiz · Zürichsee
Zürischum
2018
Räuschling Blanc de Blanc Schaumwein, AOC Zürichsee
Brut
CHF 38.00
  • Schweiz
  • Räuschling
  • Jetzt bis 2023
  • 08 - 10°C
  • 75cl (CT-6)
  • CHE.252973.
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    17+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Nicole Genet: Einen Zürcher Schaumwein aus Räuschling? Das hatte ich noch nie im Glas. Als gebürtige Zürcherin freut es mich natürlich, dass es ein so schönes Lifestyle-Produkt nun auch in sehr guter Qualität gibt. Wer weiss: Vielleicht können wir Zürcher mit diesem Zürischum sogar einige Sympathiepunkte in der Schweiz gutmachen...
In der Nase offen und feinaromatisch. Fruchtige und florale Aromen dominieren den ersten Eindruck. Nach einer Weile im Glas folgt eine leichte und feine Hefenote, grüner Apfel, etwas frischer Pfirsich und Zitrusnoten. Die Perlage ist fein und gut eingebunden. Die Säure ist dezent, die Dosage von 6.5 g wirkt gut integriert. Intensive Aromatik, viel Frucht und reife Birnen im Gaumen, erneut leichte Hefenoten und eine schöne Blumigkeit. Der Zürischum verabschiedet sich harmonisch mit einer feinen, leicht herben Note. 
Dieser Blanc de Blanc Brut kann nicht mit einem Champagner verglichen werden. Er hat durch die 6-monatige Hefelagerung zu dezente Hefenoten, keine Briochenoten oder Brotkrumen dominieren die Aromatik. Das ist eher ein Schaumwein für Crémant- oder sogar Prosecco-Fans mit höheren Ansprüchen. Sehr schöne Frucht, die Säure ist tiefer als in der Champagne, er ist harmonisch mit schöner Perlage. Ein Schaumwein mit Klasse, der sehr vielen Schweizern (nicht nur Zürcherinnen und Zürchern) gefallen wird.
Traubensorte Räuschling: Zürcher Rarität. Die Petit-Meslier-Traube ist eine Verwandte des Räuschlings und eine ebenfalls seltene Traube, die in der Champagne wächst, wo mehrere Top-Hersteller darauf basierend Kleinstserien von exklusiven Champagnern herstellen. Das hat die beiden Lebensmittel-Ingenieure hinter dem Zürischum dazu gebracht, die «Champagner-Methode» auf die heimische Räuschling-Traube anzuwenden. Jannis Scheeder, der Winzer im Quintett, empfindet Räuschling dank der prägnanten Säure, dem tiefen pH-Wert und den zitrischen Noten als sehr geeignete Schaumwein-Sorte.

Vinifikation

Die Trauben für den Räuschling stammen allesamt vom Zürichsee, aus Herrliberg und Stäfa. Die zweite Gärung findet wie in der Champagne in der Flasche statt, die Hefelagerung dauert 7 Monate, und dieser Blanc de Blanc Brut erhält 6.5 g Dosage. Sogar die Etikette wird in Zürich gedruckt.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Vor knapp drei Jahren hatten fünf Freunde während einer Zürisee-Bootsfahrt die Idee zu diesem exklusiven Schaumwein-Projekt. Ein Winzer, ein Lebensmittel-Ingenieur, eine Marketing-Expertin und zwei Freunde mit kaufmännischer Kompetenz. Die Idee war, einen qualitativ guten Schaumwein herzustellen, der zu 100% aus Zürich stammt. Aus der Idee wurde Wirklichkeit. Der erste Jahrgang 2018 mit knapp 2000 Flaschen ist längst ausgetrunken. Es ist nach wie vor ein Kleinst- und Liebhaber-Projekt, auch wenn sich die produzierten Mengen aller Schaumweine nun langsam gegen 10'000 Flaschen bewegen. Wir freuen uns, Ihnen einen weiteren Schaumwein «Méthode Traditionelle» aus der Schweiz anzubieten, der aus einer raren Traubensorte gekeltert wird, die fast nur noch in Zürich zu finden ist.

zur Produzentenseite

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch