zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Dominio del Bendito, El Primer Paso

Geschmeidige Genussfreude. 92/100 Parker-Punkte.

Dominio del Bendito, El Primer Paso
Rotwein · Spanien · Toro
Dominio del Bendito
2018
El Primer Paso, Toro DO
CHF 20.00
  • Spanien
  • Tinta de Toro (Tempranillo)
  • Jetzt bis 2030
  • 14 - 16°C
  • 15.0 %
  • 75cl (CT-6)
  • ESP.250050.2018
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    18+
    |
    20
  • Robert Parker
    92
    |
    100

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

100% Tinta de Toro (Tempranillo); Ausbau 6 Monate in französischen und amerikanischen Barriques.
Der Name bedeutet «Der erste Schritt». Und tatsächlich eignet sich dieser geschmeidige Rotwein vorzüglich für die Entdeckung der DO Toro. Expressive Aromen von schwarzen Steinfrüchten, wilden Beeren und Kräutern, gepaart mit Cassis und Lakritze. Am Gaumen zeigt sich der Primer Paso extrem weich und wunderbar zugänglich. Süssfruchtiger Antrunk, toll verwobene Barrique, leichte Vanillenoten mit dezenten Gewürzaromen. Er endet mittelkräftig und sanft. Bei einer optimalen Genusstemperatur von etwa 14-16°C macht er so richtig Spass.

Vinifikation

6 Monate in französischen und amerikanischen Barriques

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Antony Terryn ist nicht irgendein Winzer im Toro, nein, er ist der rebellischste von allen. Wir fahren in die Reben und auf dem Weg dahin hört er nicht auf, mir zu erklären, was in der Weinregion Toro so alles falsch läuft. Am meisten machen ihm die grossen Baufirmen zu schaffen, die grossräumig alte Rebbestände aufkaufen, roden und den wertvollen Sand abbauen. Das führt unweigerlich zu einer Verarmung, sei es landschaftlich oder kulturell. Doch Antony wehrt sich, wo er kann und versucht alte, noch wurzelechte Reben zu erwerben, um dem Toro-Wein gerecht zu werden. Junge Anlagen interessieren ihn nicht, die kann er ja selber pflanzen, erklärt er mir. Und das macht er auch. Er klont seine alten Anlagen, die bis zu 100-jährig sind und pflanzt sie wurzelecht wieder ein.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch