zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Herterwein, Ruprecht Pinot Noir

Gratulation, Stephan!

Herterwein, Ruprecht Pinot Noir
Rotwein · Schweiz · Deutschschweiz · Zürcher Weinland
Herterwein
2018
Ruprecht Pinot Noir, AOC Zürich
trocken
CHF 38.00
  • Schweiz
  • Pinot Noir
  • 2022 bis 2036
  • 16 - 18°C
  • 14.0 %
  • 75cl (CT-6)
  • CHE.250744.2018
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

100% Pinot Noir 
Am Taggenberg auf Buntsandstein, 1982 gepflanzte Reben. Spontane Gärung mit eigenen Hefen, Unfiltriert abgefüllt.
Was für ein Pinot! Edles Rubinrot. Dichter, komplexer Auftritt. Tiefe Aromen von reifen Kirschen, Himbeergelée und Walderdbeeren, gepaart mit Schwarztee, Lakritze, edlen Röstnoten und frischem Tabak. Dezente organische Mineralität, die an Trüffel und Waldboden erinnert. Eleganter, harmonischer Gaumen voller Schmelz und reifen, feinkörnigen Tanninen. Bestens verwobene Barrique und stützende Säure. Der vorzügliche Ruprecht endet finessenreich und anhaltend mit edlen Noten nach Vanille, Mocca und frischem Toast.

Vinifikation

Burgunder-Klone, 1982 gepflanzt, Auschliesslich Trauben aus der steilen Terrasse, Handlese in kleine Kisten, Entrappung und Einmaischung in Holzstanden, Vergärung mit rebbergeigenen Hefen, Pressung und anschliessende 18 monatige Reifung in zu 30% neuen französischen Barriques, abgefüllt nur in guten Jahren.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Stephan Herter ist ein innovativer Tausendsassa. Seine Weine sind grossartig und eigenständig. Er versteht es auch, seine ganz eigene Handschrift mit unverwechselbaren Etiketten zu visualisieren. Jede seiner Etiketten ist ein kleines Kunstwerk – genauso wie jeder seiner Weine ein kleines Kunstwerk ist. Leider zerstörte der Spätfrost Ende April 2016 etwa 65% der Triebe seiner Reben und somit rund zwei Drittel seiner ganzen Ernte. Auf der Plattform 100Days sammelte Stephan Herter online Gönner-Beiträge für sein Projekt «Väterchen Frost». Wer sich beteiligte, sicherte sich eine spätere Gegenleistung in Form von Wein. Stephan war überwältigt von der grossen Unterstützung, die er in extrem kurzer Zeit erhielt. Mit dieser finanziellen Unterstützung kaufte er Trauben bei verschiedenen Rebbauern ein, konnte damit einen Teil seiner Traubenverluste ersetzen und kelterte in seinem Keller den Wein mit dem Namen «Väterchen Frost».

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch