zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Pian dell'Orino, Piandorino

Herrlich trinkfreudiger Sangiovese für jeden Tag.

Pian dell'Orino, Piandorino
Rotwein · Italien · Toskana · Montalcino
Pian dell'Orino
2016
Piandorino, Toscana Rosso IGT
CHF 35.00
  • Italien
  • Sangiovese Grosso
  • Jetzt bis 2024
  • 16 - 18°C
  • 75cl (CT-6)
  • ITA.248379.2016
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    18
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Leuchtendes Rubinrot. Deutliche, rotbeerige  Aromatik. Duftet nach Weichseln, reifen Hagebutten und roten Johannisbeeren, gepaart mit Mocca und kalkiger Mineralität. Ein Hauch Schwarztee und Tabak ergänzen das subtile Aromenbild. Am Gaumen besticht der Piandorino durch enorme Frische, Eleganz und seidigen Gaumenfluss. Mit knackiger Säure und perfekt verwobenen Holzeinsatz (500-Liter-Fässer) erzeugt der Wein Spannung und Eleganz. Tolle, fruchtbetonte Noten; rote Kirschen, Himbeeren und ein Hauch Veilchen. Eine schon fast burgundische Textur machtdieses Gewächs trinkfreudig und komplex. Er endet mittelkräftig und anhaltend, mit deutlich mineralischem Finish.
 

Vinifikation

Ausbau 12-18 Monate in 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche

Genussempfehlung

Passt super zu Entrecôte oder Maispoularde.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das von Caroline Pobitzer und Jan Erbach gegründete Weingut steht auf traditionsreichem Boden in direkter Nachbarschaft zum Anwesen der Familie Biondi-Santi. Die Liebe zur Toscana und die Freude am Weinbau liessen eine tiefe Verbundenheit zur Erde und natürlich zu den Weinen entstehen. Die Weine stammen aus vier verschiedenen Weinbergen, die sich insgesamt über 6 Hektaren erstrecken. Die Bodenstruktur der einzelnen Lagen haben sie in den vergangenen Jahren eingehend studiert, um Eigenschaften und Charakteristiken besser zu begreifen. Funde von fossilen Überresten, versteinerte Muscheln und weitläufige Kalkablagerungen erzählen von einer erdgeschichtlichen Entstehungsgeschichte, in der periodische Überflutungen des Meeres von Trockenphasen unterbrochen wurden. Dank dieser profunden Auseinandersetzung mit der Natur kann das Paar heute aus jeder Lage entsprechend individuelle und wieder erkennbare Weine keltern. Klar ist auch, dass hier nur biodynamisch gearbeitet wird.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch