zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Clos Triguedina - Jean-Luc Baldès, The New Black Wine

Grosser Malbec mit kraftvoller Noblesse.

Clos Triguedina - Jean-Luc Baldès, The New Black Wine
Rotwein · Frankreich · Südwesten · Cahors
Clos Triguedina - Jean-Luc Baldès
2013
The New Black Wine, Cahors AOC
CHF 75.00
  • Frankreich
  • Malbec
  • Jetzt bis 2033
  • 16 - 18°C
  • 13.5 %
  • 75cl (CT-6)
  • FRA.252309.2013
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20
  • Wine Enthusiast
    95
    |
    100

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Marcio Hamann: «The New Black Wine» ist eine Hommage an eine alte Tradition der Weinherstellung. Um die Aromen zu intensivieren, wurden die Trauben vor der Vinifizierung in einem alten Pflaumenofen über Nacht leicht erhitzt. Entsprechend konzentriert und komplex duftet dieser reinsortige Malbec nach confierten Himbeeren, Pflaumen und balsamischen Noten, dazu etwas Leder, Garrigue-Kräuter und Waldboden. Am Gaumen ein wahres Feuerwerk an Aromen, dabei wirkt alles sehr harmonisch, die Tannine sind tänzerisch frisch und umhüllen die würzigen Fruchtaromen aufs Schönste. Zeigt trotz der Konzentration tolle Finessen und edle Gelassenheit, Zwetschgen und Waldbeeren treffen hier auf Zartbitterschokolade und erdige Nuancen. Endet sagenhaft lang und enorm vielschichtig.

Vinifikation

Die Trauben stammen aus einer alten Parzelle mit Kalk- und Tonböden; Ausbau 12 Monate in französischen Barriques. 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Seit 1830 und acht Generationen gehört das Weingut Clos Triguedina der Familie Baldès. Der Name Triguedina kommt aus dem Okzitanischen «me trigo de dina» und heisst auf Französisch «il me tarde de dîner». Das Clos war ein Etappenort für die Pilger auf dem Weg nach Compostela, und so kamen sie wohl des öftern spät am Etappenort an und konnten das Nachtessen erst zu später Stunde einnehmen. Soviel zur Geschichte. Es war dann Jean-Luc Baldès vorbehalten, das Weingut mit an die Spitze der Region zu führen. 1990 trat sein Sohn Jean-Luc in seine Fussstapfen, und zwar mit dem Versprechen des Vaters, dass er freie Hand hat. Seither gehört das Weingut definitiv zur Elite der Region. Die Fläche beträgt 60 Hektaren, wovon 40 Hektaren unmittelbar um das Weingut liegen. Und natürlich ist der Malbec der zentrale Punkt im Leben von Jean-Luc Baldès. Er versteht es meisterhaft, die verschiedenen Facetten des Malbec in seinen Cuvées aufzuzeigen.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch