zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Domaine Léandre-Chevalier, Tricolore

Erstmals für den Verkauf freigegeben!

Domaine Léandre-Chevalier, Tricolore
Rotwein · Frankreich · Bordeaux · Libournais
Domaine Léandre-Chevalier
2020
Tricolore, Vin de France rouge / Grand Vin
CHF 150.00
  • Frankreich
  • 2030 bis 2080
  • 16 - 18°C
  • 75cl (OWC-6)
  • FRA.254057.2020.F6
  • Enthält Sulfite
  • Subskription lieferbar im Frühjahr/Sommer 2023

Bewertung

  • Gerstl
    20+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Max Gerstl: Der Duft ist total auf der würzigen Seite, bis hin zu einem Hauch Eukalyptus, er duftet wie ein grosser Kalifornier und erinnert mich etwas an einen Martha's. Sanfter und doch gut strukturierter Gaumen, enorme Konzentration, das ist ein himmlisches Fruchtbündel, eindrücklich vielfältig. Immer ist Eleganz das prägende Element, spektakulärer, nicht enden wollender Nachhall, ein beinahe übersinnliches, zutiefst berührendes Weinerlebnis.
 
 
Wissenswertes über den «Tricolore»:
Die Reben für den Tricolore gehen vermutlich auf die Zeit um das Jahr 1850 zurück. Damals regierte in Frankreich Napoleon III. Man pflanzte zu dieser Zeit noch «ungepfropft», da die Reblaus in Europa noch nicht vorkam. Die Petit-Verdots dieser «Sélection Massale» sind extrem rar. Die Vorfahren von Dominique Léandre-Chevalier hatten diese Sorte damals noch in eigenen Rebschulen kultiviert. Sie ist nicht zu vergleichen mit den heute üblichen Petit-Verdot-Klonen.
 
Der Reben für den Tricolore sind kreisförmig angeordnet, um trotz der sehr hohen Dichtebepflanzung eine optimale Besonnung zu erreichen. Jede Rebe wird jedes Jahr sehr stark zurückgeschnitten, so dass pro Rebstock nur ein bis zwei Trauben verbleiben, in denen sich die besten Aromen, Tannine, Polyphenole und Antioxidantien konzentrieren. Eine Grünernte ist dadurch überflüssig. Natürlich besteht das Risiko, dass auch diese Reben eines Tages von der Reblaus heimgesucht werden. Deshalb erachten wir es jedes Jahr als Glücksfall und Geschenk der Natur, dass dieser Wein überhaupt vinifiziert werden kann.
 
Der «Tricolore» gelangt zum ersten Mal in der Schweiz in den Verkauf. Frühere Jahrgänge gingen immer der Hand weg, blieben in der Familie oder in der «Réserve du Château».

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Der begnadete und fanatische Bordeaux-Winzer Dominique Léandre-Chevalier wird auch «L’Homme Cheval» genannt, weil er seine Rebberge mit dem Pferd pflügt, damit die Böden locker bleiben. Selbstverständlich arbeitet er naturnah.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch