zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Weingut A. Christmann, Idig Grosses Gewächs

  • Aktion
Weingut A. Christmann, Idig Grosses Gewächs
Rotwein · Deutschland · Pfalz · Königsbach · Idig
Weingut A. Christmann
2017
Idig Grosses Gewächs, VDP.GROSSE LAGE
Bio
CHF 68.40 statt CHF 76.00
  • Deutschland
  • Spätburgunder
  • 2022 bis 2050
  • 16 - 18°C
  • 12.5 %
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.250878.2017
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Pirmin Bilger: Viele Kundinnen und Kunden von uns und wir selber sind ja grosse Fans vom Idig Riesling. Entsprechend war die Vorfreude gross auf sein rotes Pendant. Der Idig wirkt so unendlich zart und gleichzeitig aber auch tiefgründig. Diese tiefgreifende Terroirwürze ist absolut faszinierend. Sehr delikate und noble Kräuter mit einer ätherisch kühlen Frische. Die Frucht strahlt mit vielen verschiedenen Aromen, schwarz und rotbeerig geprägt. Am Gaumen zeigen sich Frucht und Struktur dicht ineinander verwoben. Explosiv, saftig, frisch und zauberhaft fein. Das ist ein Wein, der nie laut wird, aber immer etwas zu bieten hat. Ein sehr femininer Vertreter eines grossen Spätburgunders. Er wird noch einige Zeit brauchen, um seine ganze Schönheit zu entfalten. Aber er hat ganz klar das Potenzial, ein grosser Wein zu werden. 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das Weingut ist in der Hand der 7. Generation der Familie Christmann. Die Familie Christmann lebt für ihre Passion, authentische und zugleich herausragende Weine hervorzubringen. Der gelernte Jurist Steffen Christmann ist vom Naturell eher ein Pragmatiker. Wurde die Bewirtschaftung der Weinberge gerade deshalb auf biodynamisch umgestellt? Insgesamt ist er überzeugt, dass dadurch seine Weine konturierter sowie klarer unterscheidbar im Herkunftscharakter geworden sind. Jahr für Jahr ist man hier den Geheimnissen der Natur auf der Spur. Im feuchten Frühling 2016 wurden die Gräser und Kräuter zwischen den Reben stehen gelassen, um den Reben zu helfen. Die Begeisterung, sich nicht mit dem Erreichten zufrieden zu geben, sondern immer ein wenig besser zu werden, spürt und schmeckt man mit jedem Glas.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch