zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Weingut Franz Keller, Spätburgunder Steinriese

  • Aktion
Weingut Franz Keller, Spätburgunder Steinriese
Rotwein · Deutschland · Baden · Kaiserstuhl
Weingut Franz Keller
2018
Spätburgunder Steinriese, VDP.GROSSE LAGE
CHF 108.00 statt CHF 120.00
  • Deutschland
  • Spätburgunder
  • 2026 bis 2055
  • 08 - 10°C
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.251821.2018
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov./Dez. 2020

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20
  • Robert Parker
    96
    |
    100
  • James Suckling
    91
    |
    100

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Friedrich Keller: «Unser neuer Wein heisst «Steinriese» und soll unser Flaggschiff-Pinot werden. Die Reben stehen auf Vulkangestein mit einem hohen Anteil an Kalk und Eisenoxid.» Pirmin Bilger: Ein Duft von einem anderen Stern, der Raum füllt sich mit Pinot-Magie, man vergisst alles um sich herum. Atemberaubende Komplexität und Ausdruckskraft. Hier ist alles versammelt, was ein grosser Pinot braucht – fruchtige Eleganz, ausdruckstarke Terroiraromatik und sinnlicher Tiefgang. Der duftet nach Himbeere, Kirsche, Johannisbeere, Gestein, Kräutern – alles mit einer unglaublichen Strahlkraft. Auch am Gaumen spielt er seinen ganzen Charme und seine volle Kraft vom ersten Augenblick an aus. Delikat saftig und frisch mit reifer Fruchtaromatik. Immer wieder kommt sein würziger Charakter zum Vorschein, der sich im langen Abgang mit der noblen Mineralität verbindet. Ich bin tief beeindruckt. 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das Familienunternehmen führt mehrere Restaurants, ein Hotel und auch das Weingut. Sein legendäres Restaurant Franz Keller Schwarzer Adler ist unter der Leitung seiner Frau Irma seit 1969 ununterbrochen mit mindestens einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Die Söhne von Franz traten schon vor seinem Tod 2007 in seine Fussstapfen. Franz Keller jun. wurde Koch, sein jüngerer Bruder Fritz führt seit 1990 das Weingut. Zusammen mit seinem Sohn Friedrich wird hier auf naturnahen und umweltschonenden Anbau gesetzt. Ausserdem wird extrem auf die Qualität geachtet. Bei Keller wird relativ früh gelesen, denn er hasst nichts mehr «als plumpe, langweilige, überreife Geschichten». Die Weine widerspiegeln das ganze Potenzial des Kaiserstuhls und seines einzigartigen Mikroklimas und ebenso die fantastische Kombination aus Vulkan- und Kalkböden. Ein absolutes Highlight ist das Weingutsgebäude. Es ist schlicht «State of the art». Das Gebäude mit seinen begrünten Dächern ist in die Terrassenlandschaft eingelassen. Und dadurch ganz natürlich über mehrere Ebenen gebaut, so dass immer die Gravitation für eine schonende Weinbereitung sorgt. Die kleineren, frischen Weine werden im Stahltank ausgebaut, die Grossen Gewächse und alle Pinots im Holzfass. Franz Keller steht für durchgegorene Weine, die sich jeder Mode-Erscheinung entziehen. Es geht bei Keller immer um Eleganz, Rasse und Mineralität. Wer Frucht wolle, so Keller, solle zum Barkeeper gehen. Man will immer perfekte Essensbegleiter kreieren, was sich aus der gastronomischen Familiengeschichte von selbst versteht.

zur Produzentenseite

Weitere Weine des Produzenten

alle Produkte des Produzenten

Gerstl Weinselektionen · Sandäckerstrasse 10 · CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 · info@gerstl.ch