zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Terroir al Limit, Priorat DOCa, Arbossar

Aus extrem steiler Lage.

Terroir al Limit, Priorat DOCa
Rotwein | Spanien | Priorat | Priorat
Terroir al Limit, Priorat DOCa
2012
Arbossar
CHF 276.00
300cl (OWC-1)
  • Spanien
  • Cariñena
  • Jetzt bis 2039
  • 16 - 18°C
  • Im Barrique und im Holzfass ausgebaut
  • 300cl (OWC-1)
  • ESP.246024.2012
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20
  • Guia Penin
    95
    |
    100
  • Robert Parker
    95
    |
    100

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Dichtes Rubinviolett. Tiefruchtiger, verschlossener Auftakt. Aromen von reifen schwarzen Kirschen, wilden Brombeeren untermalt mit Blaubeeren und einem Hauch Crème de Cassis. Deutliche mineralische Anklänge mit mediterranen würzigen Aromen. Am Gaumen ein grandioses Tannin, feinkörnig und reif. Aromen von schwarzen Kirschen wieder Brombeeren und ein Hauch Walderdbeeren. Komplexe mineralische Würze mit mediterranen Kräutern vermischt. Gut integrierte Säure lässt den Wein unendlich nachhallen, wirkt am Gaumen nobel und lebendig. Der Arbossar endet sehr kräftig mit viel Druck, Eleganz und Schmelz. Burgundisch geprägter Priorat, besticht durch Feinheit mit unglaublicher Länge.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Dominik Huber – ein Bayer im Priorat? Als ich das hörte, habe ich mir gedacht, da kommt bestimmt etwas ganz Eigenständiges auf uns zu. Tatsächlich: Niemand sonst im Priorat bringt so elegante und atemberaubende Weine in die Flasche. Mit Dominiks altem, verrostetem Jeep geht es vom Dorf Torrojes hoch hinauf in die Weinberge, bis zu den schiefrigen Steillagen. Voller Emotionen erklärt er uns die schwierige und aufwändige Arbeit in den Rebbergen. Der Ertrag ist sehr bescheiden aus den zum Teil 100-jährigen Reben. Sie werden biodynamisch bestellt, die Bodenarbeit wird mit einem Esel erledigt. Dominik ist einer der ganz wenigen, die zwischen den Rebzeilen auf Begrünung setzen, das fördert die Biodiversität und verhindert zum Teil auch die gefürchtete Bodenerosion. Bei der Degustation auf dem Weingut tauchen wir in eine eigene Welt ein. Nichts von überladenen, süssen, opulenten Spaniern – hier spielt die Eleganz die erste Geige! Fast burgundisch anmutend mit Charakter und unendlicher Mineralik. Die Faszination lässt uns verstummen. Diesen Gewächsen muss man sich behutsam nähern, sie verlangen ein langsames Eintauchen in die Tiefe der Aromen, Offenheit für Weine mit Struktur, Ehrlichkeit und kompromisslosem Bezug zu ihrer Heimat. Die Weine unterteilt Dominik in Dorf-Premier-Cru- und Grand-Cru-Lagen. Im Keller sehen wir Fässer in allen Grössen, aber keine neuen. Das hat Gründe: Dominik möchte keinen Holzgeruch in seinen Weinen und schon gar keine Aromen von Vanille und Caramel. Hier haben wir ein Juwel entdeckt, das mit viel Sorgfalt behandelt werden muss.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch