zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Winzerei Zur Metzg, Vin de Pays, Pinot Noir *R*

Charakter-Pinot voller Trinkfreude.

  • Aktion
Winzerei Zur Metzg, Vin de Pays
Rotwein | Schweiz | Schweiz | Schweiz
Winzerei Zur Metzg, Vin de Pays
2016
Pinot Noir *R*
CHF 29.50 statt CHF 34.50
75cl (CT-6)
  • Schweiz
  • Pinot Noir
  • Jetzt bis 2035
  • Ausbau in Burgunder Pièces (228 l) & kleinen Schweizer Eichenholzfässern (228 l); 1/3 neue Eichenholzfässer
  • 75cl (CT-6)
  • CHE.248579.2016
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    18+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Ausbau in Burgunder Pièces (228 l) und kleinen Schweizer Eichenholzfässern (228 l); ein Drittel neue Eichenholzfässer. Gekeltert aus 30-jährigen Reben, ertragsreduziert, gewachsen in Benken/ZH.
Da strahlt ein richtiger Charakter-Pinot aus dem Glas. Die Eleganz steht klar im Vordergrund und bringt die schwarze und rote Frucht wunderschön zur Geltung. Die Terroirnoten stehen ganz nach dem Motto «Terroir + Tradition» von Patrick Thalmann im Vordergrund. Zart erdiges, süssliches und würziges Bouquet. Was für eine Trinkfreude am Gaumen, saftig, mit guter Struktur. Herrlich ausbalanciert zeigt er eine beeindruckende Länge, die zart würzig endet. Die Pinots von Patrick legen Jahr für Jahr zu und überzeugen uns immer wieder aufs Neue.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

In einer kleinen Doppelgarage hat 2009 im Zürcher Weinland alles angefangen – als reines Hobby im Freundeskreis. Platzmangel hat bereits 2010 dazu geführt, dass man neue Räume finden musste. Durch Zufall fand man eine Lösung. Zwei Räume mit alter Metzgerei-Infrastruktur durfte man mitbenutzen. In der Folge standen die ersten Eichenfässer in ausgedienten Kühlräumen. So kam es zum heutigen Namenselement «Zur Metzg». Die Bezeichnung «Winzerei» wurde aufgrund der damaligen Grösse gewählt. «Weingut» wäre zu dieser Zeit auf keinen Fall passend gewesen. Zu Beginn wurde viel experimentiert. Es waren Freunde, die Wein machen wollten - dabei wurde so einiges falsch gemacht. Doch die ersten Jahre führten unter dem Strich zu Lerneffekten und haben die heutige «Winzerei Zur Metzg» geprägt und weiter gebracht. Handwerk ist Erfahrung. So waren die ersten Jahrgänge ein Abbild der Protagonisten. Ab dem Jahrgang 2013 hat man begonnen eine eigene Geschichte zu schreiben. Und gelernt sich selbst zurückzunehmen. Mit dem Jahrgang 2015 präsentiert Patrick Thalmann und sein Team aktuell einzigartige Weine in typischer «Winzerei Zur Metzg» Stilistik. Aber der Jahrgang 2015 braucht noch etwas Geduld. Doch die Zeit wird es richten. Getreu dem Motto des Teams: «Zeit lassen wir dem Wein, aber auch uns».

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch