zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Fitapreta, Vinho Regional Alentejano, Preta

Weinkreation auf höchstem Niveau.

Fitapreta, Vinho Regional Alentejano
Rotwein | Portugal | Portugal | Vinho Regional Alentejano
Fitapreta, Vinho Regional Alentejano
2014
Preta
CHF 68.00
75cl (CT-6)
  • Portugal
  • Touriga Nacional, Alicante Bouschet, Aragonez
  • Jetzt bis 2040
  • 16 - 18°C
  • 75cl (CT-6)
  • PRT.247839.2014
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Gewidmet ist diese Cuvée David Booth, dem Gründungspartner von António Maçanita, der leider viel zu früh gehen musste.
Dieser Wein ist vom Konzept der Beste von jedem Jahr. Die endgültige Cuvée ist eine Komposition aus den besten Fässern der Kellerei. Ein Blend, der das Profil vorhergehender Editionen des PRETA besitzt und dieser unvergleichlichen Spitzenklasse würdig ist. Weinkreation auf höchstem Level! Er strahlt eine unglaubliche Eleganz und Komplexität aus. Der Holzausbau zeigt sich mit seinen zarten Vanillenoten, ohne jemals störend zu wirken. Im Bouquet ein Duft aus Kirsche, Brombeere, Cassis, Lakritze, gepaart mit vielen verschiedenen Kräuteraromen. Am Gaumen ein unheimlich geschmeidiger und nobler Wein. Faszinierend, wie sich zu Beginn die reife schwarze Frucht gekonnt in Szene setzt und sich dann nach und nach - zusammen mit der Frische - auch rotbeerige Noten unter anderem nach Johannisbeeren zeigen. Der Wein kommt zwar mit viel Druck und einer betörenden Dichte daher, wirkt aber nie opulent. Der PRETA wird zum Abgang hin immer zarter und leichter und präsentiert ein zartes Kräuterfinale. Ein aussergewöhnlicher und grosser Wein.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Der Insidertipp aus Portugal. António Maçanita kann auf bedeutende Ausbildungs- und Karrierestationen im Napa Valley, bei d'Arenberg in Australien und im Château Lynch-Bages in Bordeaux zurückblicken. Ein weiterer Lehrmeister war der berühmte, mehrfach als Winzer des Jahres ausgezeichnete Luis Duarte aus dem Alentejo. Auf Fitapreta konnte er für seine Weine schon nach kurzer Zeit exzellente Bewertungen bei Weinkritikern erzielen. Schnell war er der Insidertipp in Portugal. Fitapreta erzeugt Weine, die einerseits den Terroircharakter der Region Alentejo widerspiegeln, anderseits aber auch autochthone Rebsorten wie Baga, Trincadeira und andere. Durch das trockene Klima und die schiefer- und granithaltigen Böden entstehen elegante, fruchtige und gleichzeitig kräftige Weine. Eines der Hauptziele von Fitapreta ist es, den Weinanbau nachhaltig und im Einklang mit der Natur zu betreiben. Auf den mineralhaltigen Schieferböden der Region Alentejo werden unter anderem Tempranillo, Trincadeira, Baga und Verdelho angepflanzt. Es findet nur Handlese statt, alle Trauben werden entstielt und schonend angequetscht. Dazu kommt: Verzicht auf Pumpen unter Ausnutzung der Schwerkraft zum Mosttransport, schonendes Auspressen zur Vermeidung unnötiger Bitterstoffe, sorgfältige Auswahl der Fässer aus portugiesischer und französischer Eiche und Durchführung einer langen Post-Fermentation. Ein Aufwand, der sich auf jeden Fall lohnt, denn so wurde António Maçanita zum Weinmacher des Jahres 2016 gewählt. Er folgte seinem Vorbild Luis Duarte. Wir werden ihn und seine Weine auf jeden Fall weiterhin aufmerksam verfolgen. António hat mit seinem Tatendrang auch in der Rioja und auf den Azoren, wo er gerade der Retter einer ganzen Weininsel wird, das Zeug, eine Art Telmo Rodriguez Portugals zu werden.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch