zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Montepeloso, Toscana IGT, Alpha

Fantastischer Toskaner.

Montepeloso, Toscana IGT
Rotwein | Italien | Toscana | Toscana
Montepeloso, Toscana IGT
2013
Alpha
CHF 55.00
150cl (OWC-1)
  • Italien
  • Montepulciano, Sangiovese, Cabernet Sauvignon, andere autochthone Traubensorten
  • Jetzt bis 2022
  • 16 - 18°C
  • Mit eigenen Hefen in offenen Bottichen vergoren und reifen danach in unterschiedlich lang gebrauchten Barriques
  • 150cl (OWC-1)
  • ITA.244869.2013
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    18
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Dichtes Rubingranat. Kräftige Aromen von reifen Waldbeeren, Himbeeren, dunklen Pflaumen und Sauerkirschen, untermalt mit mediterranen Kräutern und balsamischen Anklängen. Gut eingebundene Barrique ohne opulente Röstaromen. Anklänge von Vanille, Tabak, einem Hauch Minze, begleitet von dezenten Toastaromen. Am Gaumen schwarzfruchtig, dunkle und rote Pflaumen vermischt mit Waldbeeren. Feinkörnige, reife Tannine lassen den Alpha geschmeidig und harmonisch erscheinen. Er endet kräftig mit kräuterig-mineralischem Abgang.

Genussempfehlung

Ideal zu geschmorten, gebratenen Gerichten sowie zu hochwertigen Pastagerichten oder Steinpilzen in allen Variationen.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Die Weinfreaks unter Ihnen wissen es: Neben dem legendären kalifornischen Goldrausch gab es noch mindestens einen weiteren Run auf begehrte Claims. Dieser fand gut 120 Jahre später in der Maremma, dem Hinterland der toskanischen Mittelmeerküste, statt. Damals sorgten die ersten von Bordeaux inspirierten Supertuscans für Furore und riefen natürlich allerlei Nachahmer auf den Plan. Zugegeben, es rauchten weder die Colts noch wurden Ureinwohner vertrieben, aber die besten Terroirs gingen eben weg wie warme Semmeln und wurden im Nu mit Cabernet und Co. bestockt. In Suvereto, eine Autostunde südlich von Livorno und 10 Kilometer vom tyrrhenischen Meer entfernt macht der Querdenker Fabio Chiarelotto sein ganz persönliches Ding. Mit der Azienda Agricola Montepeloso führt der studierte Historiker ein Weingut, das bei uns in der Schweiz noch recht unbekannt ist, in Italien und den USA jedoch schon längst Kultstatus erreicht hat. Unser Favorit aus dem makellosen Portfolio des naturnah arbeitenden Betriebs ist der Nardo Toscana IGT 2010. Die rubinrote Cuvée besteht aus Sangiovese, Montepulciano und Marselan. Spätestens hier wird klar, dass Fabio sich herzlich wenig um Trends kümmert und keiner Mode hinterherläuft. Schliesslich stammt Montepulciano von der anderen Seite des Apennins und der Exot hat seine Heimat gar in Südfrankreich. Kein Wunder, dass sich die komplexe Duftpalette von Kirschen und Blüten über Menthol bis zu Tabaknoten erstreckt. Im Keller dagegen wird der liebevolle Eigenbrötler abermals gegen den Mainstream zum Traditionalisten. Die Partien werden mit eigenen Hefen in offenen Bottichen vergoren und reifen danach in unterschiedlich gebrauchten Barriques. Heraus kommt ein Stoff, der trotz seiner aromatischen Tiefe harmonisch und elegant wirkt. Also kein Supertuscan von der Stange!

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch