zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Petit Gravet Ainé, St-Emilion AOC, grand cru *Bio*

Das Cabernet-Franc-Elixier. Bewertung: 19+/20.

Petit Gravet Ainé, St-Emilion AOC
Rotwein | Frankreich | Bordeaux | St-Emilion
Petit Gravet Ainé, St-Emilion AOC
2018
grand cru *Bio*
CHF 81.00
150cl (OWC-3)
  • Frankreich
  • Cabernet Franc, Merlot
  • 2028 bis 2055
  • 16 - 18°C
  • 150cl (OWC-3)
  • FRA.249421.2018.M3
  • Enthält Sulfite
  • Lieferbar im Frühjahr 2021

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

80% Cabernet Franc, 20% Merlot.
Es ist das zweite Weingut von Cathérine Papon-Nouvel, die auch Clos St-Julien, Château Gaillard und Château Peyrou vinifiziert. Biodynamische Bewirtschaftung, biologische Zertifizierung. Das nur 2 ha kleine Weingut liegt fast direkt neben Château Canon la Gaffelière, so ist das Terroir mit Kies und Sand auf Lehm und etwas Kalkstein ziemlich identisch. Die Reben sind über 70 Jahre alt. Es gibt weniger als 10'000 Flaschen. Der Wein wird natürlich spontan vergoren und dann überwiegend in neuem Holz ausgebaut. Durch den hohen Cabernet-Franc-Anteil haben wir auch hier eine Tendenz zum Burgundischen, zum Loire-haften, zur Finesse.
Max Gerstl: Wie immer gibt er sich im Duft etwas reservierter als die meisten Weine, aber das ist edel, fein und extrem tiefgründig, schwarze Frucht. Dieser Duft drängt sich nicht in den Vordergrund, geht aber direkt ins Herz, in diesem so zarten Duft steckt eine unglaubliche Strahlkraft. Im Antrunk überrascht die verblüffende Süsse, der Wein strotzt wie immer vor frischer Frucht, aber so köstlich süss war er selten zuvor, die Harmonie ist total, der heisse Jahrgang verleiht dem Wein eine zusätzliche Dimension, macht ihn nur eine Spur fülliger, dennoch bleibt er wunderbar schlank und verspielt leichtfüssig. Das ist eine Spielart des Cabernet Franc, die ich selten erlebt habe, aber irgendwie fühle ich, dass das dem Wein zusätzliches Potenzial verleiht, einen um Nuancen höheren Reifegrad kann er problemlos verkraften, wird dadurch etwas früher genussreif, ohne Reifepotenzial zu verlieren.
Pirmin Bilger: Die aromatische Nachhaltigkeit ist unglaublich, das will gar nicht mehr enden - was für eine Länge! Das ist himmlisch gut - ich schwebe im 7. Weinhimmel.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Das ist das Weingut, das mit 80% Anteil den absoluten Cabernet-Franc-Rekord hält, weit vor Cheval-Blanc mit lediglich 57%. Auf knapp 2,5 Hektar werden durchschnittlich 8000 Flaschen pro Jahr produziert. Catherine Papon Nouvel arbeitet hier schon seit vielen Jahren biologisch, und das Weingut ist – wie ihre beiden anderen Clos St. Julien und Château Gaillard – zertifiziert. Für Catherine war immer klar, dass Bio qualitative Verbesserungen im Wein bringt. Château Peyrou, ihr eigenes Weingut, das nicht aus dem Familienbesitz stammt, wird daher ebenfalls seit langem biologisch bewirtschaftet. Sie stellt auch fest, dass ihre Weinberge gesünder sind und dass die Trauben besser ausreifen. Ich erzähle hier gerne nochmals die Geschichte von unserem Besuch auf dem Weingut mit einer kleinen Gruppe von 17 Leuten. Wir haben ihnen ohne vorher irgendetwas anzukünden, 2 Gläser hingestellt und sie dann einfach gefragt, ob ihnen Wein A oder Wein B besser geschmeckt habe. 16 Personen waren für Wein A und lediglich einer für Wein B. Im Glas A befand sich der Petit Gravet Ainé 2002 und im Glas B der Cheval-Blanc 2002. Das heisst sicher nicht, dass Petit Gravet Ainé der bessere Wein ist als Cheval-Blanc, aber es beweist zumindest, dass Petit Gravet Ainé nicht um so viel schlechter ist, wie er weniger kostet. Petit Gravet Ainé zeichnet sich durch den hohen Cabernet-Anteil als ein ganz spezieller Charakterwein aus. In der Jugend oft noch etwas unzugänglich, entwickeln diese Weine im Reifestadium einen ganz besonderen Charme.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch