zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Gaillard, St-Emilion AOC, grand cru *Bio*

Berührend komplexer Genusswein. Bewertung: 19/20.

Gaillard, St-Emilion AOC
Bordeaux 2018 Subskription | Frankreich | Bordeaux | St-Emilion
Gaillard, St-Emilion AOC
2018
grand cru *Bio*
CHF 19.50
75cl (CT-12)
  • Frankreich
  • Cabernet Franc, Merlot
  • 2026 bis 2045
  • 16 - 16°C
  • 75cl (CT-12)
  • FRA.249420.2018.F0
  • Enthält Sulfite
  • auf Anfrage

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

60% Cabernet Franc, 40% Merlot. 
Max Gerstl: Was für ein himmlischer Duft, die unglaubliche Frische überrascht, schwarze Beeren wie auas dem Bilderbuch, begleitet von raffinierter Würze, was für ein sinnliches Erlebnis! Am Gaumen verblüfft der Wein beinahe noch mehr, feinste Rasse trifft auf edle Extraktsüsse, der Wein streicht wie eine Feder über die Zunge und strotzt vor frischer Frucht. Dieses Kraftpaket ist auch ein echter Filigrantänzer, der Wein besteht zu 60% aus Cabernet Franc, das ist sehr aussergewöhnlich für Gaillard, steht ihm aber extrem gut und verleiht ihm seine atemberaubende Frische, der erinnert beinahe an einen edlen Cabernet Franc von der Loire. Was ist das doch für ein genialer Wein, der berührt mich zutiefst, das ist ein unglaubliches Trinkvergnügen. 
Pirmin Bilger: Das ist der pure Genuss, so unglaublich zugänglich und charmant. Er ist aber nicht einfach nur lecker, sondern hat auch eine gute Struktur als Rückgrat und überzeugt mit ausgeprägter Komplexität nachhaltig. Ein vorzüglicher Gaillard 2018.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Mit Catherine Papon-Nouvel, der charmanten Besitzerin von Château Gaillard, arbeiten wir ja schon seit einigen Jahren zusammen. Zu ihrem Besitz gehören auch die beiden gesuchten Bijou-Weingüter Clos St. Julien und Château Petit Gravet Ainé sowie Château Peyrou. Von Château Gaillard hat Catherine in all den Jahren überhaupt nie gesprochen, ich musste danach fragen, nachdem mir der Wein bei einer grossen St-Emilion-Probe äusserst positiv aufgefallen war. «Ich habe in den letzten Jahren viel in dieses Weingut investiert und vor allem bei der Rebbergsarbeit sehr viel verbessert, wir sind schon recht nahe bei der Biodynamie, aber ich weiss nicht, ob der Wein schon gut genug ist, dass ich ihn dir zeigen kann», meinte sie in ihrer sympathischen, bescheidenen Art. Und ob er das ist! Von diesem Wein aus 85% Merlot und 15% Cabernet Sauvignon war ich schon bei der Fassprobe so begeistert, dass ich ihn bei der 2005er-Subskription in meine «Weltmeisterelf» der absoluten Preis-Genuss-Sieger aufnahm. Dass der Wein jetzt sogar noch besser ist als ich ihn damals einstufte, freut mich ganz besonders. Was zeichnet diesen Gaillard besonders aus? Die Antwort ist einfach: Es ist nicht ein Wein, den man nur mit Krawatte trinken kann, aber es ist so ein Wein, von dem man niemals satt wird, den man jeden Tag trinken möchte, weil er niemals langweilig wird.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch