zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Clos Dubreuil, St-Emilion AOC, Cuvée Anna

Pure Noblesse.

Clos Dubreuil, St-Emilion AOC
Rotwein | Frankreich | Bordeaux | St-Emilion
Clos Dubreuil, St-Emilion AOC
2015
Cuvée Anna
CHF 40.00
75cl (OWC-12)
  • Frankreich
  • Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
  • 2023 bis 2050
  • 16 - 18°C
  • 20 Monate in neuen Barriques
  • 75cl (OWC-12)
  • FRA.247219.2015.F0
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Das ist pure Noblesse, was aus diesem Glas strahlt, ein köstliches Fruchtbündel, aber eines mit Genie. Die Frucht wirkt niemals vordergründig, weil auch die sinnliche Terroirtiefe in dieser ungemein edlen Duftwolke eine zentrale Rolle spielt. Dieser Duft ist einladend offen, intensiv, reich, beinahe opulent, aber gleichzeitig auch unkompliziert, schlicht und unaufdringlich. Ein Gaumenfluss wie Samt und Seide, diese Kraftbündel schwebt mit verspielter Leichtigkeit über den Gaumen, streicht wie eine Feder über die Zunge, feiner können Tannine gar nicht mehr sein. Sie sind aber in Massen vorhanden und bilden – eingebunden in jede Menge köstlich süssen Extraktes – das stolze Rückgrat dieses edlen Weines. Das Potenzial, das hier drin steckt ist immens, es wird spannend sein, zu erleben, was da während des Reifeprozesses noch alles zum Vorschein kommt. Das ist eine edle Weichschönheit mit Charme ohne Ende, aber der Wein zeigt auch Persönlichkeit und Charakter ohne Starallüren.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Max Gerstl: Zweitweine interessieren mich in der Regel nicht besonders. Diese bestehen meistens aus Weinen von jungen Rebstöcken oder von weniger guten Lagen, sowie von Fässern, die nicht gut genug sind für den Grand Vin. Bei Clos Dubreuil ist das zwar ähnlich, aber einige entscheidende Details werden hier anders gehandhabt. Auch die Rebstöcke, aus denen die Cuvée Anna komponiert ist, stehen auf dem grandiosen Kalksteinterroir, auf dem die Trauben für den grossen Clos Dubreil wachsen. Also keine weniger guten Lagen, sondern lediglich etwas jüngere Rebstöcke. Aber auch sie werden – wie die alten – auf kleine Erträge getrimmt, und es werden auch hier absolut perfekt reife Trauben geerntet. Wir degustieren den Clos Dubreuil und die Cuvée Anna jeweils nebeneinander. Als Liebhaber schlanker, finessenreicher Weine schmeckt mir regelmässig die Anna eher besser. Ich bin mir bewusst, dass es gar nicht sein kann, dass Anna der bessere Wein ist und es ist in Wirklichkeit auch nicht so. Klar hat Clos Dubreuil die höhere Konzentration und mehr Tiefe und zweifellos auch das grössere Alterungspotenzial. Aber die qualitative Differenz ist um einiges kleiner als bei allen anderen mir bekannten Zweitweinen. Wer gerne etwas jüngere Weine trinkt, ist mit Anna sowieso optimal bedient. Und nicht zuletzt besteht auch ein beträchtlicher Preisunterschied, der in gar keinem Verhältnis zum deutlich geringeren qualitativen Unterschied steht.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch