zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Clos de la Vieille Eglise, Pomerol AOC

Seit Jahren ein Topklasse-Garant.

Clos de la Vieille Eglise, Pomerol AOC
Rotwein | Frankreich | Bordeaux | Pomerol
Clos de la Vieille Eglise, Pomerol AOC
2017
CHF 31.50
37.5cl (OWC-12)
  • Frankreich
  • Merlot, Cabernet Franc
  • 2026 bis 2050
  • 16 - 18°C
  • 37.5cl (OWC-12)
  • FRA.247842.2017.H2
  • Enthält Sulfite
  • Lieferbar im Frühjahr 2020

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Nur 1,5 ha direkt neben der Kirche und umgeben von den Weinbergen von Chateau L'Eglise Clinet. Hier hat man sicherlich das Top-Terroir und mit das Beste in Pomerol. Kies auf Lehm mit einem Eisenuntergrund. Der Weinberg ist über 60 Jahre alt. Der Wein hat 2017 90% Merlot und 10% Cabernet Franc. Es gibt aufgrund des Frostes nur 50% Ertrag, die jedoch extrem gut gelungen sind. Max Gerstl: Das ist knisternde Erotik, was da in die Nase strahlt, rote Beeren und schwarze Trüffel prägen das edle Duftbild, tiefgründig und komplex, ein sinnliches und sehr edles Parfüm. Wow, dieser Gaumenauftritt beeindruckt, sensationelle Rasse, dazu eine grossartige Extraktsüsse, die Harmonie ist perfekt, die Aromatik einzigartig, der Jahrgang begeistert mich immer mehr, das ist ja seit unzähligen Jahren ein Traumwein, aber dermassen verspielt war er noch nie, das ist ein unglaubliches Energiebündel, und doch ist er auch megazart, ich weiss gar nicht so recht, wie ich das beschreiben soll, das ist eine Spielart dieses Weines, die meinen Geschmack auf den Punkt trifft, wo nimmt dieses Kraftbündel diese sensationelle Leichtigkeit her, das ist absolut faszinierend.
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Früher gab es einmal ein Weingut mit dem Namen Clos l'Eglise-Clinet, heute sind daraus die Weingüter Eglise Clinet, Clos l'Eglise und Clos de la Vieille Eglise entstanden. Die beiden ersten sind heute berühmt und entsprechend teuer. Clos de la Vieille Eglise hingegen stand lange Zeit im Schatten der beiden, holt aber von Jahr zu Jahr mehr auf und ist heute qualitativ auf Augenhöhe mit den beiden. Das nur 1,5 Hektar kleine Mini-Weingut liegt an bester Lage auf dem Plateau von Pomerol und ist mit 70% Merlot und 30% Cabernet Franc bepflanzt. Jean-Louis Trocard erzeugt hier schon seit vielen Jahren Weine, die zur absoluten Spitze der Appellation gehören. Der Wein gehört seit vielen Jahren auch zu den schönsten Perlen unseres Sortimentes. Er ist eigentlich noch rarer als die ganz berühmten, gibt es doch lediglich 6000 Flaschen davon. Wenn er auch nicht ganz die Erotik eines Le Pin oder die Raffinesse eines Pétrus erreicht, so ist er doch zumindest sehr nahe dran – und dies zu einem Bruchteil des Preises. 2010 wurden die Weine zum ersten Mal von Jean-Louis Trocards talentiertem Sohn Benoit vinifiziert, dem Besitzer und Weinmacher von Clos Dubreuil. Unerklärlicherweise – aber für den Weinliebhaber auch glücklicherweise – wurde Clos de la Vieille Eglise von einflussreichen Weinjournalisten bisher übersehen. So bleibt das denn einer der ganz wenigen wirklich grossen Pomerols, die noch erschwinglich sind.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch