zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Haut-Brion rouge, Pessac-Léognan AOC, 1er cru classé en 1855

Einer der grössten Bordeaux von 2018.

Haut-Brion rouge, Pessac-Léognan AOC
Rotwein | Frankreich | Bordeaux | Pessac-Léognan
Haut-Brion rouge, Pessac-Léognan AOC
2018
1er cru classé en 1855
CHF 582.00
75cl (OWC-6)
  • Frankreich
  • Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
  • 2028 bis 2090
  • 16 - 18°C
  • 75cl (OWC-6)
  • FRA.249534.2018.F6
  • Enthält Sulfite
  • Lieferbar im Frühjahr 2021

Bewertung

  • Gerstl
    20
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Den Mehltau hatte die Haut-Brion-Crew dank früher Bekämpfung im Griff, auch Hagelschäden gab es nicht, so gab es glücklicherweise eine normale Ernte mit herausragender Qualität. Pirmin Bilger: Haut-Brion ist ein Wolf im Schafspelz. Man spürt die Wucht und Kraft, die in ihm stecken, und doch strahlt er Glanz, Charme und verführerische Eleganz aus. Unglaublich tiefgründiges, schwarzfruchtig geprägtes Bouquet mit nobler Würze. Die Frische lässt die floralen Aromen tänzeln. Am Gaumen zeigt dieser Kraftprotz seine volle Wucht mit einem explosiv aromatischen Fruchtauftakt. Herrlich saftige Struktur, geprägt von hochreifer Kirschenfrucht, Brombeere und etwas Holunder. Seidig feine Tannine verleihen dem Haut-Brion diesen cremigen Gaumenfluss. Würziges und von röstartigen Aromen geprägtes Finale. Der Haut-Brion 2018 gehört zu den besten Bordeaux in diesem Jahr. Max Gerstl: Das perfekte, fast übersinnliche Haut-Brion-Parfüm wirkt so reif, da könnte auch der legendäre 1989er im Glas sein! Ich muss ehrlich gestehen: Wenn man mir dieses Fassmuster als 1989er verkaufen würde, ich könnte nicht mit absoluter Sicherheit sagen, dass das nicht stimmt; vielleicht handelt es sich um eine perfekt gelagerte Grossflasche, die in der Entwicklung stehen geblieben ist. Dieser 2018er ist für mich fast ein Klon des 89ers. Ich denke er ist noch einen Hauch feiner, noch um Nuancen präziser, vielleicht auch noch etwas konzentrierter, aber die Ähnlichkeit ist frappant. Lobenberg: Dieser 2018er ist eine fast 100%-Kopie des 1989ers, wenngleich auch eine Spur konzentrierter und zugleich feiner. 100/100
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

www.haut-brion.com

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch