zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Moulin Haut-Laroque, Fronsac AOC

Beeindruckende Delikatesse. Allerhöchstes Trinkvergnügen. Bewertung: 19/20.

Moulin Haut-Laroque, Fronsac AOC
Festliche Weine | Frankreich | Bordeaux | Fronsac
Moulin Haut-Laroque, Fronsac AOC
2010
CHF 36.00
75cl (CT-6)
  • Frankreich
  • Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Malbec
  • Jetzt bis 2060
  • 14 - 16°C
  • 75cl (CT-6)
  • FRA.240317.2010.F6
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Da strahlt ein ganz grosser Bordeaux aus dem Glas, der Duft kommt herrlich aus der Tiefe und zeigt sich eindrücklich komplex. Im Vordergrund ist momentan eine geballte Ladung köstlich süsse Frucht, der Auftritt erscheint recht laut, dennoch wirkt nichts vordergründig oder aufdringlich, weil die intensive Duftwolke von einer genialen Mineralität geprägt ist. Auch am Gaumen ist geballte Kraft und der Wein stützt sich auf ein mächtiges, aber seidig feines Tanningerüst. Das Erstaunlichste am Ganzen ist der verspielt leichtfüssige Auftritt dieses Kraftbündels – die rassige Frische ist dabei von zentraler Wichtigkeit, die Extraktsüsse hält sich raffiniert im Hintergrund auf. Der Wein bietet jetzt schon allerhöchstes Trinkvergnügen, insbesondere für Liebhaber junger Weine. Dabei könnte man leicht das immense Potenzial übersehen, das noch in ihm schlummert (das ist jetzt gegen Ende 2017 schon ein 18-Punkte-Trinkerlebnis!). In einigen Jahren, wenn die Jungfrucht etwas leiser wird, somit automatisch der Mineralität und dem Terroirausdruck mehr Platz lässt, wird der Wein in Sachen Komplexität noch markant zulegen, sein wilder Auftritt wird erhabener Noblesse Platz machen und es werden Raffinessen zum Vorschein kommen, die man heute nur erahnen kann. Da kommt mir unweigerlich wieder das Erlebnis mit dem 1900er in den Sinn. Ich würde so gerne noch 80 Jahre leben, nur schon um zu wissen, ob der 2010er im Jahr 2100 auch so gut schmecken wird wie kürzlich der 1900er.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Beste Lagen an den höchstgelegenen Hängen von Fronsac mit tiefgründigen Kalkböden, zu einem Drittel mit über 50 Jahre alten Reben bestockt (65% Merlot, 20% Cabernet Franc, 10% Cabernet Sauvignon, 5% Malbec). Das ist ohne Zweifel ein Terroir, wo grosse Weine entstehen, insbesondere wenn sie von einem so leidenschaftlichen Winzer erzeugt werden wie Jean-Noel Hervé, dem Besitzer dieses Weingutes. Jean-Noel Hervé: «Jedes Jahr, jeden Tag werde ich als Winzer mit neuen Gegebenheiten konfrontiert. Nie kann ich genauso handeln wie im Vorjahr, immer wieder muss ich neue Entscheidungen treffen. Mein Beruf ist kompliziert, aber er ist auch Antrieb für mein ganzes Leben.»

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch