zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Clos Louie, Côtes de Castillon AOC

Gehört in jeden guten Bordeaux-Keller.

Clos Louie, Côtes de Castillon AOC
Rotwein | Frankreich | Bordeaux | Côtes de Castillon
Clos Louie, Côtes de Castillon AOC
2013
CHF 32.00
75cl (OWC-12)
  • Frankreich
  • Merlot, Cabernet Franc, Malbec, Carmenère
  • 2020 bis 2035
  • 75cl (OWC-12)
  • FRA.243280.2013.F0
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    18
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Mitte Januar 2016: Hat da jemand gesagt, 2013 sei ein schwacher Jahrgang? Dann soll er doch einmal an diesem Wein riechen. Was für eine Fülle, was für eine Tiefe! Diese frische schwarze Frucht in Verbindung mit raffinierten Kräuter- und Würzkomponenten ist traumhaft. Und eine wunderbare Süsse am Gaumen, da ist auch Rasse ohne Ende, das verleiht dem Wein seine Spannung. Dazu eine tolle Konzentration, das ist ein geniales Kraftbündel, aber gertenschlank und superelegant, was für ein spektakuläres vibrierendes Aromenbündel! Ganz frisch eingeschenkt explodiert der Wein förmlich im Glas, nach einiger Zeit unter Lufteinfluss verschliesst er sich etwas. Das ist in diesem Jungweinstadium absolut normal und zeigt, dass der Wein auch einiges an Potenzial in sich birgt. Ein echter Klassewein, der eindrücklich aufzeigt, dass Top-Produzenten auch unter schwierigen Bedingungen grandiose Weine erzeugen.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Biologische Bewirtschaftung und akribische Handarbeit sind hier längst selbstverständlich. Das Weingut verfügt über absolute Top-Lagen und alte bis uralte Rebstöcke. Die beiden Weine stammen von kleinen, sehr unterschiedlichen Parzellen. Der Louison & Léopoldine gedeiht auf einer Parzelle von nur 1,4 Hektaren, die mit 55 Jahre alten Rebstöcken bepflanzt ist. Die Parzelle des Clos Louie ist mit über 150-jährigen wurzelechten Rebstöcken aus der Vorreblauszeit bepflanzt. Zum Mittagessen kredenzte man uns hier die letzte Magnum Clos Louie 2008. Das ist natürlich wunderschön und genussvoll, aber es ist auch sehr hilfreich, denn auf diese Weise erfahren wir viel über das Weingut. Denn wir kennen Clos Louie leider erst seit 4 Jahren. Und so fehlt uns noch etwas die Erfahrung, wie sich die Weine entwickeln. Dieser 2008er bestätigt eindrücklich, was wir immer vermutet haben: Diese Weine haben ein immenses Potenzial und entwickeln sich extrem positiv. Der 2008er beginnt sich gerade so langsam zu öffnen. Das letzte Glas am Ende des Mittagessens (der Wein war jetzt insgesamt seit etwa 4 Stunden in der Karaffe) präsentierte den Wein so richtig in Hochform (19/20, 2018–2040). Hier werden effektiv schon seit vielen Jahren Weine produziert, die zu absoluten Spitze von Bordeaux gehören.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch