zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

Léandre-Chevalier (Le Queyroux), Blaye Côtes de Bordeaux AOC, Le Queyroux - AFFINE EN FUT

Ein unglaubliches Bijou.

  • Aktion
Léandre-Chevalier (Le Queyroux), Blaye Côtes de Bordeaux AOC
Rotwein | Frankreich | Bordeaux | Blaye Côtes de Bordeaux AOC
Léandre-Chevalier (Le Queyroux), Blaye Côtes de Bordeaux AOC
2015
Le Queyroux - AFFINE EN FUT
CHF 29.00 statt CHF 45.00
75cl (OWC-6)
  • Frankreich
  • Merlot, Cabernet Sauvignon
  • 2023 bis 2040
  • 16 - 18°C
  • 12 Monate im Barrique ausgebaut
  • 75cl (OWC-6)
  • FRA.250179.2015.F6
  • Enthält Sulfite
  • ab Lager

Bewertung

  • Gerstl
    19
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

50% Merlot, 50% Cabernet Sauvignon, 12 Monate im Barrique ausgebaut.

Das ist ein die Sinne berauschendes Fruchtbündel, Cassis, Brombeere vom Feinsten, aber unterlegt mit viel Mineralität wirkt das niemals aufdringlich, genauso duftet ein grosser Bordeaux, das ist auch wieder so ein unglaubliches Bijou aus der «Küche» von Dominique Léandre-Chevalier. Am Gaumen begeistert der Wein mit enormer Konzentration, mit verblüffender Komplexität, mit edler Tanninstruktur, genialer erfrischender Säure und wunderbarer Extraktsüsse, das ist ganz grosse Klasse.

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Dominique Léandre-Chevalier kann man ohne Übertreibung als extrem fanatischen Winzer bezeichnen. 1985 übernahm er den elterlichen Betrieb mit 12 Hektar Reben. Lediglich 3 Hektar klein ist sein Weingut heute. Weil er von A–Z alles selber machen will, kann er nicht mehr bewältigen. Die 7 besten Parzellen mit 8 verschiedenen Terroirs hat er behalten, den Rest der Rebberge hat er verkauft. Wo der Joyau wächst, hat er 10'000 Rebstöcke pro Hektar gepflanzt, mehr als die meisten Crus Classés im Médoc (mehr Rebstöcke, dafür weniger Trauben pro Rebstock ergibt eine bessere Versorgung der Trauben). Hier pflügt er die Rebberge mit dem Pferd, damit die Böden locker bleiben und nicht durch das Gewicht von Traktoren verdichtet werden. Dass hier biodynamisch gearbeitet wird, ist sowieso klar, es bildet die Basis für diese wirklich grossen Weine.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch