zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

St. Antony, Pinot Noir Grosses Gewächs, Paterberg *Bio*

Traumhafte rotbeerige Früchte, Lust auf mehr.

  • Aktion
  • Neu
kein Produktbild vorhanden
Deutschland 2018 | Deutschland | Rheinhessen | Paterberg
St. Antony, Pinot Noir Grosses Gewächs
2017
Paterberg *Bio*
CHF 37.80 statt CHF 42.00
75cl (CT-6)
  • Deutschland
  • Pinot Noir
  • 2022 bis 2045
  • 30% Ganztraubengärung
  • 75cl (CT-6)
  • DEU.249757.2017
  • Enthält Sulfite
  • Lieferung im Nov./Dez. 2019

Bewertung

  • Gerstl
    19+
    |
    20

Infos zum Wein

Degustationsnotiz

Nur 600 Flaschen werden von diesem Spitzen-Pinot produziert. 2017 wurde mit 20-30% Rappen vergoren. Pirmin Bilger: Was für ein traumhaft nobler Duft. Ausgesprochen elegant und doch eine hohe Intensität an rotbeeriger Frucht. Himbeere, Erdbeere, etwas Johannisbeere und Kirsche strahlen um die Wette. Eine edle Würze verleiht ihm zusätzliche Komplexität und Tiefe. Es ist ein Spiel aus warmer, reifer Frucht und viel Frische. Der erste Schluck bestätigt die Sanftheit dieses edlen Elixiers und steigert die Lust auf mehr. Herrlich saftige Struktur, die die Eleganz noch mehr zum Strahlen bringt und in perfekter Balance zur Aromatik steht. Auch 2017 wurde hier ein ganz grosser Pinot gemacht.
 

Wein-PDF zum Download

Infos zum Produzenten

Im Jahr 1990 wurde St. Antony in den Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Innerhalb kürzester Zeit gelang unter der Leitung von Felix Peters der Aufstieg zu den besten Weingütern Deutschlands. Der Quereinsteiger aus Mainz machte seine Lehre zum Restaurationsfachmann bei Johann Lafer und kam so in Kontakt mit den renommiertesten Weinen der Welt, die ihn bis heute inspirieren. Der Rote Hang und die Weingüter in Nierstein standen damals unter keinem guten Stern inmitten der aufstrebenden Region Rheinhessen. Das Engagement von Philipp Wittmann und Klaus-Peter Keller haben Felix Peters beeindruckt und herausgefordert, bei St. Antony etwas zu gestalten, was nur in Nierstein möglich und absolut einzigartig ist. St. Antony bewirtschaftet heute 34 ha beste Lagen. Diese befinden sich vor allem am Niersteiner Roten Hang, ein Terroir mit Boden aus nährstoffreichem Rotschiefer. Genau auf diesem Boden entwickelt sich in perfekter Weise der Rotschiefer Riesling. Spannende Mineralität, Fruchtbetonung und eine milde Säure zeichnen den weissen Paradewein des Gutes aus. Für die Bewirtschaftung der roten Blaufränkisch-Reben wurde extra eine 34 Jahre alte Parzelle an der Weinlage Pettenthal umveredelt. Die Reben stammen von der Genetik her aus dem Burgenland. Die Blaufränkisch-Geschichte von St. Antony zu kopieren dürfte schwierig sein, da die Bedingungen in Nierstein sehr speziell und absolut günstig für grosse Rotweine dieser Sorte sind. Alle Anstrengungen des Teams haben das Ziel, mit ihren Weinen nicht nur Weinexperten, sondern alle Genussmenschen zu begeistern.

zur Produktübersicht

Weitere Weine des Produzenten

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch